Freescale-Übernahme: 12 Milliarden-Dollar-Wette auf Smartcars?

3. März 2015, 13:30
  • international
  • übernahme
image

Der holländische Halbleiter-Hersteller NPX Semiconductor möchte sein amerikanisches Pendant Freescale Technologies übernehmen.

Der holländische Halbleiter-Hersteller NPX Semiconductor möchte sein amerikanisches Pendant Freescale Technologies übernehmen. Als Preis bietet NPX knapp 12 Milliarden Dollar in bar und in Aktien.
Analysten glauben, dass der boomende und zukunftsträchtige Markt für Chips, die in Autos verwendet werden, der Hintergrund dieses Deals sei. NPX biete die Riesensumme vor allem, um in diesem Geschäft zum absoluten Marktführer aufzusteigen. Freescale stellt aber auch viele Chips und Chipsets für andere Einsatzgebiete her. Unter anderem befinden sich darunter die relativ bekannten, auf der ARM-Architektur basierenden "Cortex"-Chips für Smartphones und Tablets. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Chipindustrie ist im freien Fall

Nach Jahren des Booms zeichnet sich eine Krise für den Halbleiter-Markt ab. Laut Analysten könnte die Branche historische Negativwerte erreichen.

publiziert am 30.1.2023
image

Änderung an WAN-Router führte zu Microsoft-Ausfall

Vergangene Woche sind verschiedene Applikationen und Dienste von Microsoft ausgefallen. In einem vorläufigen Bericht erklärt der Kon­zern, wie es dazu kommen konnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Steht das Vorzeige-Startup Ava vor dem Aus?

Die ehemalige Ava-Chefin Lea von Bidder hat den neuen Eigentümer betrieben. Der Chef von Femtec Health reagiert mit Drohungen.

publiziert am 30.1.2023
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023