Fritz & Macziol ohne Macziol

2. Oktober 2013, 13:10
  • people & jobs
image

Nach Meinungsverschiedenheiten verlässt Mitgründer Eberhard Macziol den IT-Dienstleister.

Nach Meinungsverschiedenheiten verlässt Mitgründer Eberhard Macziol den IT-Dienstleister.
Der 51-jährige Eberhard Macziol, Gründer und bisheriger Geschäftsführer, verlässt nach 26 Jahren das Ulmer Systemhaus Fritz & Macziol. Als Grund werden Meinungsverschiedenheiten über die künftige Führung der Unternehmensgruppe genannt.
Fritz & Macziol wurde 1987 von Heribert Fritz und Eberhard Macziol gegründet und mit der 1988 ins Leben gerufenen Schwestergesellschaft Infoma zu einer Unternehmensgruppe mit mehr als 1'000 Mitarbeitenden an 22 Standorten. Macziol übergibt nun seine Aufgaben an Oliver Couvigny, mit dem er sich die Infoma-Geschäftsführung seit 2005 teilte. Er werde aber noch bis Ende 2014 in beratender Weise tätig bleiben, heisst es.
Weitere personelle Veränderungen soll es aber nicht geben. Firmenmitgründer Heribert Fritz stehe der Unternehmensgruppe in unveränderter Position als Country beziehungsweise Group Manager vor. "Ich bedanke mich an dieser Stelle bei Eberhard Macziol für seine Verdienste und sein Engagement. Sein über 26 Jahre langes Wirken hat massgeblich zur erfolgreichen Unternehmensentwicklung der Fritz & Macziol Group und im Speziellen der Infoma beigetragen," lässt sich der ehemalige Geschäftspartner Fritz zitieren. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inventx in Kürze auch mit Domizil in Bern

Nach Chur, St, Gallen und Zürich will der IT-Dienstleister für Banken und Versicherungen nun auch eine Dependance in Bern eröffnen.

publiziert am 20.5.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022
image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022