Fujitsu Siemens baut Standort Bern aus

21. August 2008, 12:48
  • channel
  • bern
image

Fujitsu Siemens Computers Schweiz hat seine Niederlassung in Bern-Belp verstärkt.

Fujitsu Siemens Computers Schweiz hat seine Niederlassung in Bern-Belp verstärkt. Nach dem Zusammenzug von Produkte- und Service-Leuten sowie dem weiteren Ausbau des Vertriebsteams arbeiten in Belp nun zwölf FSC-Leute.
"Für uns ist der Standort Bern/Mittelland – sowohl im Privatwirtschaft- als auch Bundes-Umfeld - eine sehr wichtige und attraktive Region. Unsere Kunden hier wollen wir in Zukunft von Bern-Belp aus noch besser und schneller bedienen können," erklärt dazu Roger Semprini, Managing Director von Fujitsu Siemens Computers Schweiz.
FSC bietet von Belp aus Vertriebs-, Support- und Technikdienstleistungen an. Beim Vertrieb liegt der Schwerpunkt auf auf IT-Infrastrukturangeboten für Businesskunden. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Es ist so weit: EWL weiht Rechenzentrum im Wartegghügel ein

Nach nunmehr 10 Jahren ist eines der modernsten Datacenter der Schweiz in der ehemaligen Luzerner Zivilschutzanlage offiziell eröffnet worden.

publiziert am 21.6.2022
image

Mobilezone will Aktionäre an "überschüssigem Kapital" beteiligen

Anlässlich der Ankündigung eines Aktienrückkaufprogramms über 45 Millionen Franken betonte Mobilezone, dass man auch weiterhin einen hohen Cashflow erwirtschaften werde.

publiziert am 21.6.2022
image

Swissmedic vergibt 25-Millionen-Auftrag an US-Hyperscaler

Die Zulassungsbehörde für Arzneimittel bezieht ihre Public-Cloud-Services in Zukunft von den amerikanischen Anbietern Microsoft, Oracle und AWS.

publiziert am 20.6.2022
image

BIT sucht für 42 Millionen SAP-Unterstützung

In einer Ausschreibung sucht das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) externes SAP-Know-how.

publiziert am 17.6.2022