Fujitsu Siemens baut Standort Bern aus

21. August 2008, 12:48
  • channel
  • bern
image

Fujitsu Siemens Computers Schweiz hat seine Niederlassung in Bern-Belp verstärkt.

Fujitsu Siemens Computers Schweiz hat seine Niederlassung in Bern-Belp verstärkt. Nach dem Zusammenzug von Produkte- und Service-Leuten sowie dem weiteren Ausbau des Vertriebsteams arbeiten in Belp nun zwölf FSC-Leute.
"Für uns ist der Standort Bern/Mittelland – sowohl im Privatwirtschaft- als auch Bundes-Umfeld - eine sehr wichtige und attraktive Region. Unsere Kunden hier wollen wir in Zukunft von Bern-Belp aus noch besser und schneller bedienen können," erklärt dazu Roger Semprini, Managing Director von Fujitsu Siemens Computers Schweiz.
FSC bietet von Belp aus Vertriebs-, Support- und Technikdienstleistungen an. Beim Vertrieb liegt der Schwerpunkt auf auf IT-Infrastrukturangeboten für Businesskunden. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Halbleiter-Umsätze werden sinken

Gartner prognostiziert einen Rückgang im Halbleiter-Markt. Die wirtschaftlichen Herausforderungen und die geschwächte Nachfrage würden sich negativ auswirken.

publiziert am 30.11.2022
image

Nächste Swisscom-Niederlage im Glasfaserstreit

Das Bundesgericht bestätigt das Urteil der Vorinstanz. Doch erstens steht das wesentlich wichtigere Urteil im Glasfaserstreit noch aus und zweitens tut Swisscom die Entschädigungszahlung nicht weh.

publiziert am 30.11.2022 4
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

Prime Computer kriegt ein neues Vertriebs­modell

Der neue Besitzer PCP.com will die Prime-Geräte künftig auch direkt und nicht mehr rein über den Channel vertreiben.

publiziert am 28.11.2022