Fujitsu TS in Europa gut unterwegs

26. Oktober 2011, 15:31
  • rechenzentrum
  • fujitsu
  • geschäftszahlen
image

Wie viele andere japanische Unternehmen leidet auch der Fujitsu-Konzern derzeit unter dem starken Yen.

Wie viele andere japanische Unternehmen leidet auch der Fujitsu-Konzern derzeit unter dem starken Yen. Hinzu kam im zweiten Quartal auch eine schwache Nachfrage seitens Firmenkunden in Japan. Aus diesen Gründen sank der operative Gewinn im zweiten Geschäftsquartal um etwas mehr als einen Drittel auf 24,1 Milliarden Yen (ca. 280 Millionen Franken). Der Umsatz stieg nur um 0,6 Prozent auf 1,1 Billionen Yen.
Im Bereich Technology Solutions (TS) sank der Umsatz um 1,2 Prozent auf 726,2 Milliarden Yen und der Betriebsgewinn ging um 9 Prozent auf 43,1 Milliarden Yen zurück. Grund dafür ist ein Rückgang der Nachfrage nach Systemintegrations-Dienstleistungen in Japan. Ausserhalb Japans konnte Fujitsu TS währungsbereinigt aber um 5 Prozent zulegen. Der Betriebsgewinn wuchs ebenfalls, und zwar aufgrund des guten Geschäfts mit Infrastruktur-Services in Europa, wie das Unternehmen mitteilte.
Im Segment Ubiquitous Solutions (PCs, Handys etc.) resultierte dank einer guten Nachfrage im Consumer-Segment ein Plus um 6,1 Prozent auf 280 Milliarden Yen. Der operative Gewinn stagnierte. Bei Device Solutions (LSI und elektronische Komponenten) musste Fujitsu einen Umsatzrückgang um 8 Prozent hinnehmen und schrieb 3,8 Millionen Yen Verlust. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Ergon wächst weiter

Der Softwareentwickler konnte seinen Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um 8% steigern.

publiziert am 21.9.2022
image

Atos-Aktionär ist nicht zufrieden mit dem Turnaround-Plan

"Zu ehrgeizig und zu kompliziert", seien die Pläne des IT-Dienstleisters, findet ein Minderheitsaktionär.

publiziert am 16.9.2022