Fujitsu verleiht Partnerstatus neu nach Zahl zertifizierter Mitarbeiter

28. September 2018, 14:24
  • channel
  • fujitsu
image

Fujitsu verpasst sich ein neues Partnerprogramm.

Fujitsu verpasst sich ein neues Partnerprogramm. Als wichtigste Neuerung nennt der Technologiekonzern die Anpassung des Zertifizierungsprozesses. Dieser soll bereits ab Oktober auf individuellen Mitarbeiterzertifizierungen beruhen.
Der Partnerstatus Select Expert werde ab dann nicht mehr aufgrund von Punkten eines Unternehmens vergeben, sondern ab einer bestimmten Anzahl zertifizierter Mitarbeiter in einer Firma. Der Prozess führe zu mehr Klarheit über Zuständigkeit und Wissen der einzelnen Mitarbeiter, so Fujitsu. Zudem ermögliche er angepasste Trainingspläne und kontinuierliche Weiterbildung.
Dafür gebe es dann auch neue Trainingsinhalte sowie ein überarbeitetes Trainingsportal. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

IT-Firma der Stadt Wetzikon ist privatisiert

Die Stadt hat ihr IT-Unternehmen an das bisherige Management verkauft. Dies soll RIZ mehr Flexibilität für die weitere Entwicklung geben.

publiziert am 3.10.2022
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022
image

Woonig übernimmt Zürcher Unternehmen Scantick

Mit der Akquisition will das in Bottighofen ansässige Unternehmen Woonig unter anderem sein Angebot im Bereich Immobilienverwaltung erweitern.

publiziert am 3.10.2022