Fujitsu vervierfacht Gewinn (-prognose)

21. August 2009, 12:32
  • international
  • fujitsu
image

Nach dem Verkauf eines fünfprozentigen Aktienpakets des Roboterherstellers Fanuc hat der japanische Konzern Fujitsu seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr massiv nach oben korrigiert.

Nach dem Verkauf eines fünfprozentigen Aktienpakets des Roboterherstellers Fanuc hat der japanische Konzern Fujitsu seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr massiv nach oben korrigiert. Man rechne nun mit einem Nettogewinn von rund 713 Millionen Euro, anstelle der bisher geschätzten 187 Millionen Euro, teilt das Unternehmen mit.
Der Roboterfabrikant Fanuc wurde 1972 aus Fujitsu ausgegliedert. Für das Aktienpaket von Fanuc erhielt Fujitsu rund 668 Millionen Euro. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Cisco-Topmanager Todd Nightingale übernimmt bei Fastly

Der bisherige Chef des Enterprise-Networking- und Cloud-Business verlässt Cisco. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 4.8.2022
image

Huawei schliesst Online-Shop in Russland

Der chinesische Konzern stellt seine Verkäufe via Internet in Russland ein, macht aber keine Angaben zu seinen weiteren Plänen.

publiziert am 4.8.2022