Fujitsu zeigt erste biologisch abbaubare Computermaus

27. Januar 2011, 10:37
  • international
  • fujitsu
image

Der japanische Fujitsu-Konzern will an der Computermesse CeBIT die nach eigenen Angaben weltweit erste biologisch abbaubare Computermaus vorstellen.

Der japanische Fujitsu-Konzern will an der Computermesse CeBIT die nach eigenen Angaben weltweit erste biologisch abbaubare Computermaus vorstellen. Die Maus mit der etwas kryptischen Bezeichnung M440 Eco ist, ebenso wie die Öko-Tastatur KBPC PX Eco von Fujitsu, aus Arboform, einem Plastikersatz und aus Biograde, einem Zelluloseacetat, hergestellt. Damit, so Fujitsu in einer Mitteilung, würden die ökologischen Produkte mithelfen, auf Öl basierende Produkte wie Plastik und PVC aus der Fabrikproduktion zu entfernen. Ausserdem könne der Konzern so die umweltverträgliche Produktion vorantreiben und den CO2-Ausstoss während der Herstellung reduzieren. Die Maus sei zu hundert Prozent biologisch abbaubar und sorge damit für deutlich weniger Abfall.
Fujitsu schätzt, dass seit der Einführung der Öko-Tastatur im vergangenen Jahr, bei der 45 Prozent der Plastikkomponenten durch Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen ersetzt wurden, in der Produktion rund 60'000 Kilogramm Plastik pro Jahr eingespart werden. Die Öko-Produkte haben gemäss dem japanischen Unternehmen aber noch einen ganz anderen Vorteil: Sie seien nämlich komfortabler und angenehmer zu verwenden als ein Plastikmodell. Dies weil Biograde, aus dem die Oberfläche besteht, deutlich elastischer als andere Materialien sei und so ein ergonomischeres Design erlaube. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vor 52 Jahren: Computermaus wird patentiert

Das Prinzip der Maus ist bis heute gleich geblieben. Verändert haben sich nur Nuancen.

publiziert am 18.11.2022
image

Inselstaat Tuvalu gründet "erste digitale Nation"

Der pazifische Inselstaat Tuvalu ist aufgrund des steigenden Meeresspiegels existenziell bedroht. Die Regierung möchte deshalb Land und Kultur in die Cloud verlegen.

publiziert am 18.11.2022
image

Schweizer Polizei verhaftet berüchtigten Cyberbanden-Chef

"Jabberzeus"-Anführer Vyacheslav "Tank" Penchukov wurde in Genf verhaftet. Schweizer Behörden wollen ihn nun an die USA ausliefern.

publiziert am 17.11.2022 3
image

Branchen-Chefs investieren gerne in die IT-Sicherheit

Viele Unternehmen automatisieren lieber die Sicherheit als die Cloud, zeigt der "2023 Global Tech Outlook" von Red Hat.

publiziert am 16.11.2022