Fusion-Apps-Preise in der Schweiz

30. Juni 2011, 08:11
image

Vor zwei Tagen wurde an dieser Stelle --/frontend/insidechannels?_d=_article&site=ic&news.

Vor zwei Tagen wurde an dieser Stelle vermeldet für die Fusion-Applikationen ins Netz gestellt hat. Die Liste gilt als erstes Anzeichen, dass die seit langem erwartete Java-Businesssoftware-Suite vor der Markteinführung steht. Wir wollten von Oracle wissen, wie es um die Verfügbarkeit der Fusion Apps in der Schweiz steht. Uns wurde mitgeteilt: "Fusion Apps sind in Schweiz verfügbar. Die Preisliste gilt weltweit." Es gebe zudem eine lokalisierte Preisliste, die an die entsprechenden Wechselkurse angepasst sei (ob Fusion Apps in Euro wohl günstiger ist?). Betont wird von Oracle zudem, dass die neuen Apps in acht Sprachen verfügbar seien, mit Deutsch und Französisch werden immerhin zwei Schweizer Amtsprachen abgedeckt. Zusätzliche Lokalisationen sollen folgen, sofern sie einem Marktbedürfnis entsprächen. (pk)

Loading

Mehr zum Thema

image

HP Schweiz: "Poly öffnet uns neue Möglichkeiten"

Die Poly-Integration sei eines der Highlights in seiner neuen Rolle gewesen, sagte Schweiz-Chef Peter Zanoni vor Medien. Gemeinsam mit Channel-Chef Christian Rizzo lieferte er einen Einblick in die HP-Pläne.

publiziert am 8.2.2023
image

Der Security-Branche geht es gut

Während die Umsätze bei den grossen Tech-Konzernen einbrechen, haben die Security-Anbieter Tenable und Fortinet kräftig zugelegt.

publiziert am 8.2.2023
image

Zoom kündigt 1300 Mitarbeitenden

Nach dem Boom während der Covid-Pandemie und einer Einstellungsoffensive baut Zoom 15% der Belegschaft ab.

publiziert am 8.2.2023
image

Erstaunliches Wachstum für Bechtle

Während das Geschäft für viele IT-Unternehmen Ende des letzten Jahres aufgrund der schwierigen Wirtschaftslage stockte, meldet der deutsche IT-Konzern zweistellige Wachstumszahlen.

publiziert am 7.2.2023