Fusion zweier Linux-Verbände

25. Juli 2011, 10:35
    image

    Lisog und LIVE Linux-Verband verschmelzen zur Open Source Business Alliance.

    Lisog und LIVE Linux-Verband verschmelzen zur Open Source Business Alliance.
    Auf ihren Mitgliederversammlungen in der vergangenen Woche haben die Linux Solutions Group (Lisog) und der LIVE Linux-Verband beschlossen, ab sofort ihre Aktivitäten zu bündeln. Der neue Verein firmiert künftig unter dem Namen Open Source Business Alliance. Das teilten die beiden Verbände am vergangenen Freitag mit.
    Die Fusion sei nach ausführlichen Gesprächen beschlossen worden. Dabei sei deutlich geworden, dass beide Vereine gemeinsame Ziele verfolgten, nämlich den Einsatz von Linux- und quelloffener Software in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen zu fördern und die Open-Source-Anbieter zu stärken. Insgesamt will der neue Verein als starker Interessensverband für die Open-Source-Szene auftreten.
    "Die Fusion folgt dem Motto 'Einigkeit macht stark', und die effektivste Implementierung von Einigkeit ist eine gemeinsame Organisation", freute sich der Lisog-Vorsitzende Karl-Heinz Strassemeyer gemäss der Mitteilung.
    Neuer Vorstand
    Der Sitz der Open Source Business Alliance wird Stuttgart, mit der Führung der Geschäftsstelle ist die MFG Baden-Württemberg, Innovationsagentur des Landes für IT und Medien, beauftragt.
    Die Leitung des neuen Vereins hat ein Vorstand inne, der sich aus Vertretern der bisherigen LIVE- und Lisog-Vorstände zusammensetze. Über dessen Zusammensetzung konnte man heute gegenüber inside-it.ch noch keine Auskunft geben. Wir bleiben dran. (pk)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Cybersecurity bei EY

    Mit dem Cybersecurity Team unterstützen wir bei EY unsere Kundinnen und Kunden bei der Risikominimierung von Cyberangriffen.

    image

    Geotech: Was die Schweiz für mehr Cybersicherheit tun kann

    Die geopolitische Lage spitzt sich auch im Cyberspace zu. Einzelne Anbieter auszuschliessen, sei keine gute Massnahme, sagen Security-Experten. Sie bevorzugen andere Mittel.

    publiziert am 4.10.2022
    image

    Post kauft schon wieder eine IT-Firma

    Der Gelbe Riese geht erneut auf Einkaufstour und schnappt sich dabei das IT-Unternehmen Eoscop. Die 20 Mitarbeitenden der Firma behalten ihre Stelle.

    publiziert am 4.10.2022
    image

    Drei Viertel der Cloud-Ausgaben in Europa fliessen in die USA

    Die amerikanischen Tech-Giganten dominieren den europäischen Cloud-Markt. Daran ändert auch das Wachstum der hiesigen Anbieter nichts.

    publiziert am 4.10.2022