Gartner prophezeit Boom industrialisierter IT-Services

26. September 2011, 15:53
  • international
  • microsoft
  • sap
image

Der Anteil von Services, die pro Benutzer und Monat abgerechnet werden, soll bis 2015 drastisch steigen.

Der Anteil von Services, die pro Benutzer und Monat abgerechnet werden, soll bis 2015 drastisch steigen.
Der IT-Marktforscher Gartner schaut wieder einmal in die Kristallkugel und prophezeit, dass bis 2015 industrialisierte und günstige IT-Services über 30 Prozent des gesamten IT-Service-Marktes ausmachen werden. Obwohl es sich bei ILCS (industrialized, low-cost IT services) um einen "embryonalen" Markt handle, sollten sich CIOs damit beschäftigen, um ihre IT-Betriebskosten senken zu können.
Unter ILCS versteht Gartner gemanagte, mandantenfähige und fixfertige IT-Dienstleistungen. Diese können die IT-Infrastruktur oder auch einzelne Anwendungen oder Geschäftsprozesse betreffen. In Zukunft soll es vermehrt solche standardisierte, automatisierte, konfigurierbare und skalierbare Dienstleistungen geben. Typischerweise werden diese Leistungen mit einem Preis pro Benutzer und Monat oder pro Einheit im Monat abgerechnet. Wie etwa im Fall von online-basierten Anwendungen wie Google Apps oder Office 365 ist der Einstiegspreis tief.
Dank diesen neuen, industrialisierten und auf Cloud-Computing basierenden Delivery-Modellen soll es in Zukunft noch mehr Low-Cost-Angebote im Markt geben. Gartner rechnet vor, dass E-Mail künftig 6 Dollar pro User und Monat kosten müsse, statt wie heute ungefähr 8 bis 10 Dollar. Weitere Preissenkungen seien zum Beispiel auch bei SAP-Umgebungen denkbar. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023
image

AMD schlägt sich durch, Intel-CEO muss einbüssen

Trotz der schwierigen Wirtschaftslage kann sich AMD gut behaupten. Beim Konkurrenten sieht es anders aus: Intel spart bei den Löhnen – auch CEO Pat Gelsinger muss einstecken.

publiziert am 1.2.2023
image

Hunderte Software-Entwickler sollen ChatGPT trainieren

Wird einfaches Codeschreiben bald obsolet? OpenAI und Microsoft möchten ChatGPT beibringen, beim Schreiben von Code wie ein Mensch vorzugehen.

publiziert am 31.1.2023
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023