Gartner: Tablets werden überschätzt

16. Oktober 2014, 15:41
  • workplace
  • gartner
  • verkauf
  • android
  • ios
  • microsoft
image

Nur 10 Prozent aller verkauften Geräte (inklusive PCs, Notebooks und Smartphones) sind Tablets. Android bleibt das wichtigste Betriebssystem für "smart devices".

Nur 10 Prozent aller verkauften Geräte (inklusive PCs, Notebooks und Smartphones) sind Tablets. Android bleibt das wichtigste Betriebssystem für "smart devices".
Die halbe Welt, so scheint es, starrt gebannt nach Kalifornien, wo Apple heute Abend die neuesten iPad Tablet-Computer vorstellen wird. Doch Tablets sind eine Randerscheinung und werden es auch bleiben. Nur etwas mehr als 10 Prozent der nächstes Jahr verkauften "Computer" werden Tablets sein (siehe Tabelle oben), glaubt man dem US-Marktforscher Gartner.
Das rasche Wachstum der Verkäufe von Tablet-Computern hat sich verlangsamt. Dies, weil die bisher gekauften Geräten nun eine längere Lebensdauer haben und Anwender sich nach alternativen Geräten umschauen. Gartner nennt sie "Ultramobile Premium". Gemeint sind PCs, die sowohl Tablets wie auch Notebooks sind und sich durch grosse Robustheit und lange Batterielaufzeit auszeichnen.
Eineinhalb Milliarden Android-Geräte
Weil die weitaus meist verkauften "Computer" Smartphones sind, ist Android das dominierende Betriebssystem. Fast eineinhalb Milliarden der nächstes Jahr verkauften "smart devices" werden eines der Open-Source-Betriebssyteme von Google haben, so Gartner. Am zweitmeisten Geräte (371 Millionen) werden mit Windows ausgerüstet sein, während Apple 295 Millionen iOS-Geräte verkaufen wird. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

Vor 39 Jahren: Word 1.0 für MS-DOS erscheint

Im September 1983 brachte das Hause Redmond seine Textverarbeitungs-Software für das Microsoft Disk Operating System, kurz MS-DOS, auf den Markt.

publiziert am 30.9.2022
image

Der CTO von Microsoft Azure will künftig auf Rust setzen

Weil die Programmiersprache sicherer und zuverlässiger als C und C++ ist, soll sie in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen. Der C++-Erfinder hingegen sieht die Ablösung als "gewaltige Aufgabe".

publiziert am 28.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022