Gates: "Impfkampagne ist beste Investition"

25. Januar 2005, 13:40
  • people & jobs
image

Man mag von Microsoft halten, was man will. Doch Grossaktionär Bill Gates weiss mit seinem Geld vernünftig umzugehen.

Die Bill & Melinda Gates Stiftung stiftet der "Global Alliance for Vaccines & Immunization" (GAVI) 750 Millionen Dollar. Ergänzt wird die Spende durch die norwegische Regierung, die 290 Millionen Dollar beisteuert. GAVI schätzt, dass zwischen acht und 12 Milliarden Dollar nötig sein werden, um bis 2015 weltweit die Kindersterblichkeit um zwei Drittel zu reduzieren.
1999 hat die Gates-Stiftung bereits mit dem gleichen Betrag die Gründung der GAVI angestossen. Seitdem hat die Organisation, die Regierungen der Dritten Welt, UNO-Organisationen und die Hersteller der Impfstoffe koordiniert, nach eigenen Angaben mitgeholfen, 670'000 Todesfälle wegen mangelndem Impfschutz zu verhindern.
Aufruf an die Reichen
Bill Gates lässt sich zur Mega-Spende wie folgt zitieren: "Die Immunisierung von Kindern zu unterstützen, ist zweifellos die beste Investition, die wir je getätigt haben. In nur fünf Jahren haben die Anstrengungen des GAVI Hunderttausende Kinder gerettet und die zukünftigen Arbeiten werden Millionen retten." Dann folgt ein bedenkenswerter Satz von Bill Gates: "Unser heutiges Engagement sind nur eine Rückzahlung. Reiche Länder können uns sollen die Unterstützung für Impfkampagnen verstärken, um Kindern in "Entwicklungsländern" einen besseren Start in ein gesundes Leben zu geben."
Impfkampagnen gegen Krankheiten wie Turbekulose, Keuchhusten, Kinderlähmung, Hepatitis und Masern gehören zu den wirksamsten Formen von "Entwicklungshilfe" überhaupt. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Krypto-Startup 21.co holt langjährigen Goldman-Sachs-Mann als CTO

David Josse heisst der neue Technikchef des Jungunternehmens, das mit dessen Kenntnissen und Branchenexpertise sein Produktangebot ausbauen und skalieren will.

publiziert am 29.9.2022
image

Nach 2 Jahren: Vontobel-Digitalchef geht schon wieder

Der Leiter des Bereichs "Digital Investing" Toby Triebel verlässt die Familienbank Vontobel per Ende November. Der Nachfolger François Rüf kommt aus dem eigenen Haus.

publiziert am 28.9.2022