Gates noch nicht arm

1. Oktober 2009, 14:24
  • politik & wirtschaft
image

Gemäss der alljährlich erscheinenden 'Forbes'-Liste der --http://www.

Gemäss der alljährlich erscheinenden 'Forbes'-Liste der reichsten Amerikaner besitzt Microsoft-Gründer Bill Gates immer noch ein Vermögen von 50 Milliarden Dollar und belegt damit zum sechzehnten Mal in Folge den Spitzenplatz in der Rangliste.
Dass Gates immer noch ein solches Vermögen besitzt, ist nicht selbstverständlich. Schliesslich mussten fast alle US-Superreichen wegen der Finanzkrise Einbussen hinnehmen. Der zweite auf der Liste, US-Investor Warren Buffett, verlor beispielsweise 10 Milliarden und besitzt "nur" noch 40 Milliarden Dollar. Praktisch gleich reich wie im Vorjahr ist hingegen Oracle-Gründer Larry Ellison, der 27 Milliarden Dollar besitzt.
Das Gesamtvermögen der 400 reichsten Amerikaner sank im Vergleich zum Vorjahr um 300 Milliarden auf 1,27 Billionen Dollar. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Glarus hoch3 ist bald Geschichte – die Migration läuft schon

Die Tage der IT-Firma der Glarner Gemeinden sind gezählt, sie wird auf Anfang 2023 in der kantonalen Informatik aufgehen. Entlassungen gibt es nicht.

publiziert am 12.8.2022
image

BIT bricht Ausschreibung für schweizweite IKT-Stores ab

Kein externer Dienstleister hat eine Offerte eingereicht. Auf die heutigen Supportleistungen habe der Abbruch aber keine Auswirkung, erklärt uns das Bundesamt.

publiziert am 12.8.2022
image

Bündner Regierung schickt E-Gov-Gesetz in die Vernehmlassung

Der Kanton will im Rahmen seiner E‑Government‑Strategie die rechtlichen Grundlagen für die Digitalisierung der Verwaltung und den elektronischen Rechtsverkehr schaffen.

publiziert am 11.8.2022
image

Bundesrecht nun auch im XML-Format

Die Bundeskanzlei veröffentlicht das Bundesrecht ab sofort auch als maschinenlesbare XML-Daten. Damit können Inhalte in eigene Anwendungen übernommen werden.

publiziert am 11.8.2022