GAV: Das müssen Personalverleiher beachten

27. Januar 2015, 13:06
  • channel
  • arbeitsmarkt
image

Der Dachverband ICTswitzerland erinnert daran, dass Firmen aus der ICT-Branche dem GAV Personalverleih nur dann unterstellt sind, wenn sie gewisse Kriterien erfüllen.

Der Dachverband ICTswitzerland erinnert daran, dass Firmen aus der ICT-Branche dem GAV Personalverleih nur dann unterstellt sind, wenn sie gewisse Kriterien erfüllen. Dazu gehört etwa, dass der Personalverleih der primäre Geschäftszweck sein muss.
Der Bundesrat hatte Ende 2014 die Verlängerung der Allgemeinverbindlicherklärung des Gesamtarbeitsvertrages für den Personalverleih bis zum 31. Dezember 2015 beschlossen. Die im April 2012 vereinbarte besondere Regelung für die ICT-Branche gilt weiterhin. Weitere Informationen dazu gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Bericht: Google verlängert Einstellungsstopp, Beschäftigte sorgen sich

In den USA geht laut eines Berichts die Angst vor Stellenkürzungen in der Cloud-Abteilung des Konzerns um. Der Standort Zürich wird derweil vergrössert.

publiziert am 16.8.2022
image

RZ-Betreiber NorthC endgültig in der Schweiz angekommen

Die Übernahme der Netrics-RZs in Münchenstein und Biel ist abgeschlossen.

publiziert am 16.8.2022
image

Adesso steigert Umsatz, aber verdient weniger

Der IT-Dienstleister hat im ersten Halbjahr 2022 den Umsatz um 28% gesteigert, gleichzeitig ist das EBITDA um ein Drittel gesunken.

publiziert am 16.8.2022
image

Zuger Gastro-Startup Menu wird amerikanisch

Der US-Spezialist für Gastro-Software PAR übernimmt den Anbieter einer Omnichannel-Bestelllösung für Restaurants.

publiziert am 15.8.2022