Gefährlicher Notebook-Einkaufspoker von HP?

25. Juni 2008, 14:04
  • workplace
  • hp
image

Gemäss dem taiwanischen Branchenmedium 'Digitimes' berichtet die chinesischsprachige 'Commercial Times' dass HP, im Gegensatz zu anderen grossen PC-Anbietern, noch keine Übereinkunft mit taiwanischen Herstellern zu neuen Notebook-Einkaufspreisen erzielt habe.

Gemäss dem taiwanischen Branchenmedium 'Digitimes' berichtet die chinesischsprachige 'Commercial Times' dass HP, im Gegensatz zu anderen grossen PC-Anbietern, noch keine Übereinkunft mit taiwanischen Herstellern zu neuen Notebook-Einkaufspreisen erzielt habe. Diese Originalproduzenten verlangen aufgrund teilweise gestiegener Komponentenpreise momentan etwas höhere Preise.
Dies widerspricht allerdings einem vor etwa einem Monat erschienenen Artikel einer anderen chinesischsprachigen Zeitschrift, die berichtete, HP, Acer, und Lenovo hätten sich bereits mit den lokalen Herstellern geeinigt, während Dell die Verhandlungen hinauszögere.
Die allfällige Verzögerung könnte für HP Folgen haben: Gemäss dem Bericht haben Komponentenhersteller deswegen ihre Produktion von Teilen für HP-Notebooks etwas zurückgefahren, und dies wiederum könnte Auswirkungen auf die Menge der lieferbaren HP-Notebooks im zweiten Quartal und etwas darüber hinaus haben. Auch wenn sich HP nun schnell mit seinen Partnern einige, werde es eine gewisse Zeit dauern, bis die Komponentenhersteller ihre Prioritäten wieder umstellen können, so die taiwanischen Insider. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Tech-Angestellte: Investiert in digitale Infrastruktur, nicht Büroräume!

Eine Mehrheit will weiter hybrid arbeiten und eine schlechte Infrastruktur dafür wäre für viele ein Grund, den Job zu wechseln.

publiziert am 30.11.2022
image

HP will bis zu 6000 Stellen streichen

Inflation und sinkende Nachfrage belasten das HP-Ergebnis. Der Konzern will in den nächsten Jahren die Kosten um 1,4 Milliarden Dollar senken. Dazu werden weltweit Stellen gestrichen.

publiziert am 23.11.2022
image

Slack integriert Teamviewer

Ab sofort können Teamviewer-Supportsessions in Slack gestartet werden.

publiziert am 17.11.2022
image

Google drängt allen Usern das neue Gmail-Design auf

Der Online-Gigant rollt Design-Änderungen bei Gmail aus. Ausserdem forciert Google die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

publiziert am 10.11.2022