"Gelebte Identität" – Steffen Informatik mit neuem Logo

25. Juni 2013, 15:10
    image

    "Kompetenz und Professionalität" habe sich auch im äusseren Erscheinungsbild niederzuschlagen, teilt der IT-Lösungsanbieter Steffen Informatik heute mit.

    "Kompetenz und Professionalität" habe sich auch im äusseren Erscheinungsbild niederzuschlagen, teilt der IT-Lösungsanbieter Steffen Informatik heute mit. Man habe deshalb das Corporate Design "transparent, modern, gradlinig" modernisiert. Wer die Firma bisher übersehen habe, dem liefere man nun auch äusserlich eine "unverwechselbare, einprägsame Identität". Zudem gibt es einen neuen Slogan namens "We like it", der – man ahnt es - als "Zeichen für gelebte Identität" angepriesen wird.
    Konkretes gibt es aber auch. Denn die Website wurde ebenfalls erneuert, die nun zielgruppenspezifische wie auf einzelne Geschäftsfelder bezogene Einstiegspunkte bietet, wie es in der Meldung weiter heisst. Die Runderneuerung des Auftritts von Steffen Informatik kommt damit noch vor dem Bezug des im Bau befindlichen neuen Firmenhauptsitzes in Mägenwil. (vri)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    IT-Woche: Keine gute Woche für den IT-Journalismus

    Bei der Computerworld wurde ein folgenschwerer Fehlentscheid getroffen.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

    Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Der Wandel im Beschaffungsrecht

    Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

    Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

    publiziert am 3.2.2023