Generali und Mobiliar setzen auf Netcetera

21. Oktober 2009, 06:20
  • channel
  • generali
  • mobiliar
  • netcetera
image

Generali und Mobiliar setzen auf die Finanzberatungssoftware "Target" der Braingroup, die zum Zürcher Softwarehersteller Netcetera gehört.

Generali und Mobiliar setzen auf die Finanzberatungssoftware "Target" der Braingroup, die zum Zürcher Softwarehersteller Netcetera gehört. Wie es in einer Mitteilung heisst, wird Netcetera die "Target"-Produkte in die bestehenden IT-Systeme der beiden Versicherer integrieren. Finanzielle Details sind nicht bekannt.
"Mit Generali und der Mobiliar können wir unsere Stellung für anspruchsvolle Integrationsprojekte weiter stärken", kommentiert Netcetera-Chef Andrej Vckovski. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Data-Spezialist Omis wird Teil der Sequotech Gruppe

Der Zukauf von Omis ist für die Firmengruppe um DBI Services ein "wichtiger Meilenstein in der Produktisierungs-Strategie", wie der CEO sagt.

publiziert am 25.5.2022
image

Safe Host wird von US-Investor gekauft

Die Investmentgesellschaft IPI Partners kauft den Schweizer RZ-Betreiber Safe Host, der künftig unter neuem Namen agieren wird.

publiziert am 24.5.2022
image

Management-Buy-out bei Amazee Metrics

Das Unternehmen heisst nun Advance Metrics.

publiziert am 24.5.2022
image

Sevitec und Zigware gehen in Primesoft auf

Der Microsoft-Dienstleister schliesst damit eine zweijährige Integrationsphase ab.

publiziert am 24.5.2022