Genfer KB kommuniziert nur noch über Swisscom

26. April 2012, 12:12
  • telco
  • swisscom
  • genf
  • bcge
image

Wie Swisscom mitteilt, hat sich die Genfer Kantonalbank (BCGE) dazu entschlossen, Swisscom als strategischen Partner zu erküren.

Wie Swisscom mitteilt, hat sich die Genfer Kantonalbank (BCGE) dazu entschlossen, Swisscom als strategischen Partner zu erküren. Swisscom ist nun allein für die Betreuung und Sicherung der Kommunikationsinfrastruktur der BCGE zuständig. Der Ex-Monopolist sorgt unter anderem für die Vernetzung aller Filialen und Bancomaten sowie die Übertragung von Daten und Sprache und liefert alle mobilen Geräte für die Angestellten der Bank. Bisher, so Swisscom, habe die Kantonalbank diese Services von mehreren Anbietern bezogen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Wohneigentümer können sich wieder Priorität im Glasfaser­ausbau erkaufen

Über zwei Jahre lang nahm Swisscom keine Glasfaser­bestellungen von Eigenheim­besitzern entgegen. Das ist seit dem 1. Januar wieder anders.

publiziert am 17.1.2023
image

WWZ übernimmt Databaar

Dabei gehe es um eine geordnete Nachfolgeregelung, sagt der Chef des bisherigen Databaar-Betreibers Stadtantennen AG.

publiziert am 10.1.2023 1
image

Auch Salt stellt MMS-Dienst ein

Nach Swisscom stellt auch das Telekomunternehmen Salt seinen MMS-Dienst ein. Für das Versenden von Fotos und Videos über das Mobilfunknetz gibt es mittlerweile viel beliebtere Alternativen.

publiziert am 9.1.2023