Genfer Sofgen kauft Temenos-Partner in Singapur

11. Mai 2011, 14:32
  • rechenzentrum
  • channel
  • temenos
  • avaloq
  • übernahme
image

Sofgen, der auf Bankensoftware spezialisierte IT-Dienstleister mit Hauptsitz in Genf, hat laut einer Mitteilung die Übernahme der Assets des singapurischen Temenos-Partners Y-Axis abgeschlossen.

Sofgen, der auf Bankensoftware spezialisierte IT-Dienstleister mit Hauptsitz in Genf, hat laut einer Mitteilung die Übernahme der Assets des singapurischen Temenos-Partners Y-Axis abgeschlossen. Sofgen ist schon seit Jahren Implementierungspartner des Genfer Bankensoftwareherstellers Temenos, wie auch von Avaloq aus Zürich.
Ramkumar Sarma, Gründer und General Manager von Y-Axis, hat per Anfang Mai die Funktion des Sales Director bei Sofgen für den Nahen Osten übernommen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Business-Software-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

aktualisiert am 23.9.2022 1