Gerüchte um AMD-Aufspaltung

22. Juni 2015 um 08:49
  • international
  • amd
  • intel
image

'Reuters' berichtete vor wenigen Tagen, dass sich der Chiphersteller AMD aufspalten könnte. Auf der einen Seite würde das Geschäft mit Graphikchips und Lizenzierungen gebündelt, während das Business mit Server-Prozessoren eigenständig wäre.

'Reuters' berichtete vor wenigen Tagen, dass sich der Chiphersteller AMD aufspalten könnte. Auf der einen Seite würde das Geschäft mit Graphikchips und Lizenzierungen gebündelt, während das Business mit Server-Prozessoren eigenständig wäre. Das Unternehmen befinde sich aber erst im Anfangsstadium entsprechender Sondierungen. Obwohl sich 'Reuters' auf drei Quellen berief, beeilte sich AMD übers Wochenende den Bericht zu dementieren.
Nach den 'Reuters'-Informationen ist ohnehin noch gar nichts entschieden. Die Idee, gewisse Teile abzuspalten, sei nur ein mögliches Szenario. CEO Lisa Su verfolge aber noch andere Optionen, um den Intel-Rivalen endlich wieder auf die Spur zu bringen. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

AMD und Nvidia hoffen auf Geschäfte mit KI-PCs

AMD versucht es mit neuen CPUs, Nvidia mit einer "KI-Grafikkarte".

publiziert am 18.4.2024
image

Intel will bei KI-Chips Boden gutmachen

Ein neuer Chip mit dem Namen Gaudi 3 soll bessere Leistung bei weniger Stromverbrauch erzielen. Die Konkurrenz ist aber bereits einen Schritt voraus.

publiziert am 10.4.2024
image

ETH entdeckt Sicherheitslücke, die grosse Cloud-Anbieter betrifft

ETH-​Informatikerinnen und -Informatiker haben eine Sicherheitslücke in den neuesten Absicherungsmechanismen von AMD-​ oder Intel-​Chips entdeckt. Betroffen sind grosse Cloud-​Anbieter.

publiziert am 5.4.2024 3
image

Intels Fertigungssparte schreibt Milliarden-Verluste

Die Auftragsfertigung von Intel läuft nur schleppend. Grund dafür ist eine Fehlentscheidung, die der Chipriese vor einem Jahr getroffen hat.

publiziert am 3.4.2024