Geschäftsleitung bei Eotec wird vergrössert

12. Januar 2022, 10:40
  • people & jobs
  • kmu
  • sesselwechsel
image

Ab 1. Februar 2022 sitzen Dominik Gisin und Marc Bannier neu in der Geschäftsleitung des Anbieters von Dienstleistungen im Bereich Audio und Video.

Eotec ernennt seine Mitarbeiter Dominik Gisin und Marc Bannier zu Geschäftsleitungsmitgliedern. Sie führen ab Februar zusammen mit Martin Hänggi, CEO und Verwaltungsratspräsident, die Geschäfte des Audio-, Video- und IT-Media-Spezialisten. Gisin wird COO, Bannier CTO des Unternehmens.
Dominik Gisin arbeitet seit August 2020 für Eotec und leitete bis dato den Bereich Service und Support. Marc Bannier ist seit 2010 im Unternehmen, zuletzt in der Position des IT-Leiters.
Mit über 40 Mitarbeitenden an den Standorten Muttenz und Kloten bietet Eotec Dienstleistungen für Unternehmen und öffentliche Institutionen in den Bereichen Videosicherheit, Medientechnik, Kommunikationssysteme und IT-Media. Das KMU ist zu 100% im Besitz von Verwaltungsratspräsident und CEO Martin Hänggi.

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach 2 Jahren: Vontobel-Digitalchef geht schon wieder

Der Leiter des Bereichs "Digital Investing" Toby Triebel verlässt die Familienbank Vontobel per Ende November. Der Nachfolger François Rüf kommt aus dem eigenen Haus.

publiziert am 28.9.2022
image

Neuer DACH-Chef für Transcend Information Trading

Steven Hong wird neuer General Manager beim Anbieter für Speicher- und Industrieprodukte. DACH-Chef George Linardatos geht nach 30 Jahren bei der Gesellschaft in den Ruhestand.

publiziert am 27.9.2022 1
image

Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns Verantwortliche, die nach Erklärungen suchen.

aktualisiert am 28.9.2022
image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022