Getronics erhält "Services Ready"-Status für Unified Communications

17. Mai 2010 um 14:10
  • microsoft
image

Getronics Schweiz hat von Microsoft den Status eines Services-Ready-Partners im Bereich Unified Communications erhalten.

Getronics Schweiz hat von Microsoft den Status eines Services-Ready-Partners im Bereich Unified Communications erhalten. Mit dem Services-Ready-Status sollen Partner unter anderem Zugang zu Microsoft-eigenem Consulting-Know-how wie praxiserprobten Designs, Konzepten, Architekturen, Tools und Templates erhalten.
Das Services-Ready-Programm als zusätzliche Qualifizierungsstufe für ausgewählte Goldpartner wurde von Microsoft letztes Jahr lanciert. Kürzlich hat 1eEurope den gleichen Status für den Bereich "Portals and Collaboration" erlangt. (hjm)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Kritik an Microsofts Securitypraxis reisst nicht ab

Wiederholte "Vernebelung" und Verzögerungen bei Microsoft moniert der Chef von Tenable. Seine Firma hat nach dem entwendeten Signaturschlüssel eine kritische Lücke entdeckt.

publiziert am 4.8.2023
image

Staatlich unterstützte Hacker zielen auf MS-Teams ab

Microsoft nennt die russische Hackergruppe Midnight Blizzard als treibende Kraft hinter neuen Phishing-Angriffen. Europäische und amerikanische Organisationen stehen in deren Visier.

publiziert am 4.8.2023
image

"Fahrlässige Praktiken": US-Senator kritisiert Microsoft scharf

Der Hack bei Microsoft beschäftigt auch die Politik. Die Behörden müssten Ermittlungen einleiten, fordert ein einflussreicher Senator und listet Verfehlungen auf.

publiziert am 28.7.2023
image

Teams: EU leitet Verfahren gegen Microsoft ein

Das Collaboration-Tool Teams wird im Bundle mit MS 365 vertrieben. Dies könnte wettbewerbswidrig sein, die EU eröffnet eine Untersuchung.

publiziert am 27.7.2023