Getronics gründet internationale Workspace-Outsourcer-Allianz

15. April 2009, 14:29
  • cloud
  • allianz
  • workplace
  • outsourcing
image

Getronics hat sich mit einigen anderen grösseren IT-Dienstleistern zusammengetan und die "Getronics Workspace Alliance" gegründet.

Getronics hat sich mit einigen anderen grösseren IT-Dienstleistern zusammengetan und die "Getronics Workspace Alliance" gegründet. Die Idee dahinter ist, durch die Partnerschaft mit anderen, lokal starken Dienstleistern als Anbieter für Arbeitsplatz-Outsourcing mit globaler Präsenz und einheitlichem Auftritt agieren zu können. Dazu gehören zum Beispiel dedizierte einheitliche Kontaktstellen für die Kunden, einheitliche Prozesse, Methoden und Tools sowie ein standardisiertes Modell für die globale Servicebereitstellung.
Neben Getronics sind in der Allianz CompuCom, TecnoCom, APX und die weiteren KPN-Töchter Getronics Middle East, NTT DATA Getronics und ServiceOne Getronics dabei.
Der wichtigste Partner für Getronics dürfte dabei der in den USA aktive IT-Diensteister CompuCom mit seinen rund 11'000 Angestellten sein. APX bringt vor allem in Frankreich zusätzliche Ressourcen und TecnoCom kann mit gegen 6000 Angestellten neben der starken Präsenz in Spanien zusätzliche Ressourcen in Südamerika beisteuern. Insgesamt beschäftigen die Firmen der Allianz etwas über 40'000 Mitarbeitende. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschutzbedenken wegen M365: Microsoft wehrt sich heftig

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen M365-Anwendungen in der Kritik der Datenschützer. Microsoft erklärt, die Bedenken seien "dogmatischer Selbstzweck".

publiziert am 30.11.2022
image

Tech-Angestellte: Investiert in digitale Infrastruktur, nicht Büroräume!

Eine Mehrheit will weiter hybrid arbeiten und eine schlechte Infrastruktur dafür wäre für viele ein Grund, den Job zu wechseln.

publiziert am 30.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022