Getyourguide setzt verstärkt auf Standort Zürich

30. Oktober 2017, 11:12
  • channel
  • zürich
image

In den kommenden Tagen sollen 20 Informatiker aus den Bereichen Software-Entwicklung, Produktdesign und Machine-Learning für das Startup Getyourguide in der Zürcher Innenstadt die Arbeit aufnehmen.

In den kommenden Tagen sollen 20 Informatiker aus den Bereichen Software-Entwicklung, Produktdesign und Machine-Learning für das Startup Getyourguide in der Zürcher Innenstadt die Arbeit aufnehmen. Doch der Plattformanbieter für Reisebuchungen hat mehr vor: In den nächsten Jahren soll die Zürcher Belegschaft auf 50 bis 60 Personen steigen. Dies sagte CEO Johannes Reck in der Papierausgabe der 'Handelszeitung.' Derzeit sucht Getyourguide auf seiner Website für Zürich einen Frontend Engineer, einen Senior DevOps Engineer sowie einen Staff DevOps Engineer.
Dabei hatte sich das 2008 gegründete Startup seit 2011 grossteilig nach Berlin orientiert, wo heute laut der Wirtschaftszeitung rund 380 der etwa 450 Mitarbeitenden tätig sind. Günstigere Arbeitskräfte und ein ergiebigerer Arbeitsmarkt hätten damals für die Verlagerung gesorgt. Auch heute liegt das Hauptaugenmerk in Berlin, wo derzeit 33 Stellen vakant sind. Aber das Lohnniveau sei markant gestiegen und der Arbeitsmarkt sei wie leergefegt, so Reck.
Über die Plattform von Getyourguide kann man derzeit fast 31'000 Aktivitäten an über 7000 Reisezielen buchen. Das Unternehmen setzt laut 'Handelszeitung' um die 500 Millionen Dollar um und wird mit etwa 400 Millionen Dollar bewertet. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Französische Smile Group kauft Schweizer Data Management Provider

Die 30-köpfige Firma Synotis ist mehrheitlich von Smile übernommen worden. Der Open-Source-Spezialist will seine Position in der Schweiz stärken.

publiziert am 27.9.2022
image

Tata Consultancy Services: "Wir gehören zu den ganz Grossen in der Schweiz"

Rainer Zahradnik, Chef von TCS Schweiz, erklärt, warum seine Firma hierzulande wenig bekannt ist und was sie für die CO2-Neutralität bezahlt hat.

publiziert am 26.9.2022 3
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022