Gewinnsprung bei Lexmark

27. April 2010, 13:37
  • geschäftszahlen
  • krise
image

Auch der US-amerikanische Druckerhersteller Lexmark spürt die anziehende Konjunktur.

Auch der US-amerikanische Druckerhersteller Lexmark spürt die anziehende Konjunktur. Im ersten Quartal stieg der Nettogewinn von Lexmark um 61 Prozent auf 95,3 Millionen Dollar. Der Umsatz wuchs um 10 Prozent auf 1,04 Milliarden Dollar. Die Bruttomarge konnte von 35,3 auf 36,9 Prozent verbessert werden.
Lexmark hatte im vierten Quartal des Vorjahres erstmals seit zwei Jahren einen Gewinnanstieg im Jahresvergleich ausgewiesen. Die vergangenen Restrukturierungen scheinen also ihre Wirkung zu erzielen, wie auch Lexmark-CEO Paul Curlander sagte. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wenn Azure nicht wäre, würde Microsoft schrumpfen

Der Konzern gibt sinkende Umsätze bei Software und Spielkonsonsolen bekannt. CEO Satya Nadella setzt alles auf KI.

publiziert am 25.1.2023
image

Crealogix macht wieder Gewinn

Der Zürcher Bankensoftwarehersteller hat schwierige Jahre hinter sich, glaubt sich nun aber wieder auf dem richtigen Weg.

publiziert am 24.1.2023
image

Hypi Lenzburg: Das Softwarebusiness brummt

Die Bank arbeitet weiter an ihrer hybriden Strategie: Neben Finanzdienstleistungen soll auch das Technologiegeschäft ausgebaut werden.

publiziert am 20.1.2023
image

OVHcloud ist auf Wachstumskurs

Das französische Cloud-Computing-Unternehmen konnte seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 15,4% steigern.

publiziert am 17.1.2023