Gewinnsprung bei Tech Data

22. Mai 2009, 09:44
  • tech data
  • geschäftszahlen
  • europa
image

Der weltweit tätige Distributor Tech Data musste im per Ende April abgeschlossenen ersten Geschäftsquartal einen Umsatzrückgang um 17,7 Prozent auf knapp 5 Milliarden Dollar hinnehmen.

Der weltweit tätige Distributor Tech Data musste im per Ende April abgeschlossenen ersten Geschäftsquartal einen Umsatzrückgang um 17,7 Prozent auf knapp 5 Milliarden Dollar hinnehmen. Der Rückgang ist aber vor allem auf den erstarkenden Dollar zurückzuführen. Bemerkenswert ist zudem, dass Tech Data den Gewinn trotz Krise und Umsatzrückgang steigern konnte. Der operative Gewinn stieg im Jahresvergleich von 42,4 auf 49,9 Millionen Dollar. Unter dem Strich verdiente Tech Data 31,8 Millionen Dollar, was einem Zuwachs um 48,6 Prozent verglichen mit dem Q1 des Vorjahres entspricht. Die Bruttomarge konnte von 4,9 auf 5,3 Prozent verbessert werden.
In Europa sank der Umsatz um 17,4 Prozent auf 2,78 Milliarden Dollar. In Euro resultierte aber ein Rückgang von lediglich 2,6 Prozent. Tech Data habe in Europa von der Übernahme von Scribona im vergangenen Jahr profitiert, schreibt das Unternehmen. Zudem habe man "in gewissen Märkten" Markanteile gewonnen.
Tech Data erwartet für das laufende Quartal einen ähnlichen Umsatzrückgang wie im ersten Quartal. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Bechtle wächst trotz Lieferengpässen

Der IT-Dienstleister legt im ersten Quartal bei Umsatz und Ergebnis zu und hofft, dass sich die Nachschubprobleme in der zweiten Jahreshälfte entspannen.

publiziert am 12.5.2022
image

Sunrise UPC: Starkes Wachstum im Businessbereich

Der Telco hat im ersten Quartal knapp 10% mehr verdient, der Umsatz bleibt konstant und wächst um 1%. Am stärksten zugelegt hat Sunrise UPC bei den Firmenkunden.

publiziert am 11.5.2022
image

Podcast: Schweiz vs. Europa – wer hat Recht?

Warum schweizerische und europäische Behörden bei der Beurteilung von Cloud-Software und der Meldepflicht für Cybervorfälle zu völlig anderen Schlüssen kommen können.

publiziert am 6.5.2022
image

Ergon meldet diesmal moderates Umsatzwachstum

Im 2. Corona-Jahr ist die Zürcher Software-Schmiede zwar nicht zweistellig wie 2020, aber wie budgetiert gewachsen. Fokussiert worden sei die Weiterentwicklung der Organisation.

publiziert am 5.5.2022