GGA Maur expandiert nach "Winti"

2. Dezember 2009 um 17:13
  • gga maur
  • glasfaser
  • technologien
image

Der regionale Kabel-TV-Anbieter und Alternativ-ISP GGA Maur will sein Angebot auch in Winterthur aufziehen.

Der regionale Kabel-TV-Anbieter und Alternativ-ISP GGA Maur will sein Angebot auch in Winterthur aufziehen. Und zwar wird GGA Maur TV, Telefonie und Internet-Zugang in der neuen Wohnsiedlung Dättnau anbieten können. Die Siedlung wurde bereits beim Bau vom Stadtwerk Winterthur mit Glasfasern erschlossen.
GGA Maur will den Wettlauf zwischen lokalen Elektrizitätswerken und Swisscom um den Bau von Glasfasernetzwerken nutzen und sich als lokaler Service-Anbieter profilieren. So tritt die Kabelgenossenschaft auch in Zürich als Konkurrent zu Cablecom und Swisscom auf. (hc)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

(Wie) verwenden Sie Künstliche Intelligenz?

Gehören ChatGPT und Co. zu Ihrem Arbeitsalltag oder unterstützt eine KI gar ihren Kundenservice? Machen Sie mit bei unserer Umfrage.

publiziert am 15.3.2024
image

Glasfaserprojekt im Kanton Luzern nimmt nächste Hürde

Ländliche Gemeinden im Westen des Kantons wollen den flächen­deckenden Glasfaser­ausbau vorantreiben. Jetzt haben sie einen Partner dafür gefunden.

publiziert am 15.3.2024
image

Zürcher Verkehrsbetriebe mieten Hardware für 6,3 Millionen Franken

Im Warenkorb liegen Tablets, Smartphones und Industriescanner sowie das Lifecycle-Management für die Geräte. Für die Ausschreibung hat sich nur ein Anbieter interessiert.

publiziert am 15.3.2024
image

Microsoft will nerviges Teams-Problem lösen

Microsoft Teams stellt ab April auf eine einzige App für Privat- und Geschäftskunden um. Userinnen und User sollen ab dann zwischen Konten wechseln können.

publiziert am 14.3.2024