GGA Maur wächst weiter

27. Mai 2010, 13:06
image

Der Kabelnetzbetreiber GGA Maur konnte das Geschäftsjahr 2009 mit einem Gewinn von 130'195 Franken abschliessen.

Der Kabelnetzbetreiber GGA Maur konnte das Geschäftsjahr 2009 mit einem Gewinn von 130'195 Franken abschliessen. Im Vorjahr resultierte noch ein Gewinn von 56'541 Franken. Der Umsatz der genossenschaftlich organisierten Firma stieg im 2009 um knapp eine Million auf 13'499'535 Franken.
GGA Maur, das neben dem eigenen Kabelnetz vor allem auf Expansion via Glasfasernetze der Elektrizitätswerke setzt, ist vor allem im Bereich digitales Fernsehen und Telefonie gewachsen. Die Zahl der Digital-TV-Abonnenten konnte um 37 Prozent auf 5'500 Kunden gesteigert werden, im Telefoniebereich vermeldet das Unternehmen ein Wachstum von 31 Prozent. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Meta spart und gibt sich optimistisch

Mark Zuckerberg kündigt ein "Jahr der Effizienz" an. Gestrichen werden Investitionen in RZs, das Management wird umgebaut.

publiziert am 2.2.2023