Gibraltarische SG Hambros Bank auf Olympic

25. September 2008, 11:53
  • rechenzentrum
image

Die SG Hambros Bank in Gibraltar hat die Kundendaten und die Geschäfte der ehemaligen ABN Amro Gibraltar auf die Bankensoftware des Genfer Herstellers ERI Bancaire migriert.

Die SG Hambros Bank in Gibraltar hat die Kundendaten und die Geschäfte der ehemaligen ABN Amro Gibraltar auf die Bankensoftware des Genfer Herstellers ERI Bancaire migriert. SG Hambros hatte im vergangenen Juli die Private-Banking-Aktivitäten von ABN Amro in Gibraltar übernommen.
Das Olympic Banking System von ERI ist damit bei allen SG-Harmos-Niederlassungen in London, Jersey, Guernsey, Gibraltar und den Bahamas im Einsatz und bei total zehn Niederlassungen der Société-Générale-Gruppe. Die Société Générale hatte die Hambros Bank vor zehn Jahren gekauft. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023
image

Vantage will RZ in Winterthur weiter ausbauen

Das Baugesuch für den letzten Ausbauschritt ist eingereicht worden. Noch offen ist, wann es losgeht.

publiziert am 20.12.2022
image

Infopro nach Cyber­angriff wieder online

Der Berner Hoster hat nach einer Cyberattacke die Systeme im RZ heruntergefahren. Mittlerweile stehen die Services wieder auf "grün", es können aber Performance-Einbussen auftreten.

publiziert am 6.12.2022