Giordano Sticchi wird Schweiz-Chef bei Epson

18. Mai 2009, 03:06
  • people & jobs
  • epson
  • schweiz
image

Der Ex-Sony-Mann ersetzt Michel Schauenberg.

Der Ex-Sony-Mann ersetzt Michel Schauenberg.
Das "Epson Branch Office" Schweiz, die hiesige Niederlassung von Epson Deutschland, hat wieder einen neuen Chef. Michel Schauenberg, der das Amt nach fünf Jahren Tätigkeit für Epson vor einem Jahr übernommen hat, hat das Unternehmen inzwischen auf eigenen Wunsch verlassen, wie Epson heute mitteilte.
Sein Nachfolger ist Giordano Sticchi (Foto), der rund 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche zu Epson mitbringt. Zuletzt arbeitete Sticchi sechs Jahre lang als Key Account Manager für Sony Overseas in der Schweiz. Frühere Stationen seiner Karriere verbrachte er bei IBM, Compaq und Nortel.
Epson Deutschland ist die für den deutschsprachigen Raum zuständige Vertriebstochter des japanischen Imaging-Spezialisten Epson. Das Hauptziel von Sticchi für die Schweiz soll gemäss Epson der Ausbau der Marktpräsenz im Office- und Business-Segment sein. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Canon Schweiz ernennt neuen Channel-Chef für den Printing-Bereich

Jürg Helbling leitete den Bereich seit fast 10 Jahren. Nächstes Jahr ruft allerdings die Pensionierung. Für ihn wird dann Willi Hagen übernehmen.

publiziert am 8.12.2022
image

Thomas Knüsel wird neuer CEO bei Cyberlink

Er folgt auf Beat Tinner, der weiterhin als Verwaltungsratspräsident amtieren wird. Zudem wurden Sonja Bucher und Michael Sommer in die Geschäftsleitung aufgenommen.

publiziert am 8.12.2022
image

Autonomer Päckli-Roboter kommt 2023 in die Schweiz

Der Loxo Alpha soll künftig Pakete auf Abruf liefern. Ein Testversuch in der Schweiz soll im Frühling 2023 starten. In welcher Region ist allerdings noch unklar.

publiziert am 7.12.2022
image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022