Github launcht Tool zur Code-Kontrolle

22. Juni 2020, 15:30
image

Mit "Super Linter" hat Github ein Analyse-Tool frei verfügbar gemacht, das die Code-Konsistenz verbessern soll.

Software-Entwickler sollen mit dem soeben von Github als Opensource-Werkzeug publizierten Tool "Super Linter" Fehler beim Codeschreiben vermeiden können. Das Tool wurde entwickelt, weil Github selber damit Probleme hatte, die "Konsistenz in unserer Dokumentation und unserem Code aufrechterhalten zu können". Das schreibt Lucas Gravley im Github-Blog.
Darum habe das DevOps-Engineering-Team von Github Services Super Linter zunächst als internes Tool entwickelt. Nun sei es als Opensource-Software verfügbar und unterstütze derzeit schon diverse Sprachen. Weitere sollen hinzukommen, wie Gravley verspricht.
Der Super Linter ist ein Quellcode-Repository, das in einem Docker-Container verpackt ist und von GitHub Actions aufgerufen wird. Dies ermöglicht es jedem Repository auf GitHub.com, den Super Linter aufzurufen und zu nutzen, wird erklärt.

Loading

Mehr zum Thema

image

Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei

USB-C soll der Standard nicht nur für Smartphones, sondern auch für viele andere Geräte werden.

publiziert am 4.10.2022
image

Das "letzte Stündchen" der alten Einzahlungsscheine

Die Umstellung auf die QR-Rechnung ist aus Sicht der Post sehr gut angelaufen. Es kommen aber immer noch Kunden mit veralteten Einzahlungsscheinen an die Schalter.

publiziert am 4.10.2022
image

Ransomware-Bande meldet Angriff auf Ferrari

Die Gruppe Ransomexx hat angeblich erbeutete Dateien veröffentlicht. Der Automobilhersteller erklärt, keine Beweise für eine Verletzung seiner Systeme zu haben.

publiziert am 3.10.2022
image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022