Glattbrugger Hochsicherheits-RZ füllt sich

13. September 2005, 15:01
  • rechenzentrum
  • interxion
image

Der paneuropäische Betreiber von hochsicheren Rechenzentren, Interxion, meldet den Gewinn einer ganzen Reihe von Neukunden in der Schweiz.

Der paneuropäische Betreiber von hochsicheren Rechenzentren, Interxion, meldet den Gewinn einer ganzen Reihe von Neukunden in der Schweiz. Dazu gehören Grössen wie PricewaterhouseCoopers, die Privatbank Maerki Baumann sowie der SAP-Spezialist Itelligence.
Interxion ist ein Kind der New-Economy. Der Betreiber von 20 Carrier-neutralen Rechenzentren in ganz Europa wird von Risikokapitalisten finanziert.
Das Glattbrugger Rechenzentrum von Interxion ist als einziges unabhängiges Housing-Zentrum in der Schweiz von der EBK zertifiziert und bietet neben mehrfacher Anbindung und Telekommunikationsnetzen auch fixfertig eingerichtete Notfall-Arbeitsplätze für Kunden, die auf eine sehr hohe Verfügbarkeit angewiesen sind. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022
image

Equinix hat wieder ausgebaut

Das ZH4 von Equinix hat weitere 850 Quadratmeter Fläche erhalten.

publiziert am 15.9.2022