Globaler PC-Markt: Gartner für 2008 optimistischer

12. Juni 2008, 14:42
  • international
  • gartner
image

Der Marktforscher Gartner glaubt, dass dieses Jahr weltweit 297 Millionen PCs über den Ladentisch gehen werden.

Der Marktforscher Gartner glaubt, dass dieses Jahr weltweit 297 Millionen PCs über den Ladentisch gehen werden. Damit würden dieses Jahr 12,5 Prozent mehr Computer als im Vorjahr verkauft werden, als noch 264 Millionen Stück abgesetzt wurden. Vor drei Monaten hatten die Gartner-Analysten noch mit einem Wachstum von 10,9 Prozent gerechnet. Dieser Wert sei nun aufgrund des weiterhin starken Wachstums im Mobile-PC-Bereich nach oben korrigiert worden.
"Mobile-PCs sind im Moment sehr gefragt; die Weltkonjunktur hat sich dabei als weniger schwierig herausgestellt als von uns angenommen", so George Shiffler. Der Gartner-Analyst warnt aber vor zu viel Euphorie: "Trotzdem wäre es voreilig zu sagen, dass die PC-Verkaufszahlen nicht durch eine allgemein schwächere Wirtschaft beeinflusst werden, besonders wenn Öl- und Nahrungsmittelpreise weiter ansteigen." (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022
image

Guadeloupe stellt nach Cyberangriff das Internet ab

Zum Schutz von Daten hat das französische Überseegebiet alle Computernetzwerke unterbrochen. Um welche Art von Cyberbedrohung es sich handelt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 22.11.2022
image

Emil-Frey-Angreifer erpressten weltweit 100 Millionen Dollar

FBI und CISA haben einen Bericht zur Ransomware-Bande Hive veröffentlicht. Emil Frey bezahlte wohl nicht, doch viele andere Opfer taten es.

publiziert am 18.11.2022
image

Vor 52 Jahren: Computermaus wird patentiert

Das Prinzip der Maus ist bis heute gleich geblieben. Verändert haben sich nur Nuancen.

publiziert am 18.11.2022