Go Google, go!

12. November 2009, 14:25
  • technologien
  • google
  • programmiersprache
image

Der Internetkonzern Google hat mit "--http://golang.

Der Internetkonzern Google hat mit "Go schreibt, soll sie Einfachheit und Effektivität dynamischer Sprachen wie Python mit der Geschwindigkeit und Sicherheit kompilierter Sprachen wie C oder C++ kombinieren.
Eine der wichtigsten Vorteile der neuen Programmiersprache sei deren Geschwindigkeit. Zwar würden Go-Programme noch rund 20 bis 30 Prozent langsamer als C- oder C++-Programme laufen, man sei dem Ziel nach mehr Geschwindigkeit jedoch sehr nahe. "Go"ähnelt C und C++, biete aber mehr modernere Funktionen wie etwa die Unterstützung von Mehrkern-Prozessoren. "Garbage Collection" nehme dem Entwickler zudem einige lästige Pflichten bei der Speicherverwaltung ab. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Alliance Swisspass will weg vom analogen ÖV-Billett

Die Vereinigung möchte so schnell wie möglich von Investitionen in physische Billette wegkommen. Ab 2035 soll der Ticket-Verkauf mehrheitlich digital ablaufen.

publiziert am 1.12.2022
image

Maersk und IBM stampfen Logistik-Blockchain ein

Die "Tradelens"-Blockchain wurde einst als Paradebeispiel einer kommerziellen Blockchain-Anwendung beworben.

publiziert am 1.12.2022
image

Auch die Post lässt qualifiziert und digital signieren

Nach Swisscom bringt Tresorit, eine Tochter der Schweizerischen Post, eine eigene E-Signatur-Lösung. In Zusammenarbeit mit Swisssign, dem Herausgeber der SwissID.

publiziert am 30.11.2022 2
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022