Goetzfried expandiert nach Bern

22. Juni 2017, 11:01
  • channel
  • bern
image

Der deutsche IT- und Personaldienstleister Goetzfried eröffnet in Bern seine zweite Schweizer Niederlassung.

Der deutsche IT- und Personaldienstleister Goetzfried eröffnet in Bern seine zweite Schweizer Niederlassung. Dies sei "die logische Konsequenz der positiven Geschäftsentwicklung des Unternehmens in der Schweiz sowie der guten Wachstumsaussichten im Wirtschaftsraum Bern."
Goetzfried konzentriert sich vor allem auf Kunden aus den Branchen Banken, Versicherungen sowie öffentliche Verwaltungen. Vor allem für Personalaufträge vom Bund dürfte ein Standort in Bern ein Vorteil sein, wie vergangene Ausschreibungen gezeigt haben.
Goetzfried gehört zum Allgeier-Konzern und hat in Deutschland zehn Niederlassungen. Die erste Niederlassung in der Schweiz befindet sich in Thalwil. Insgesamt beschäftigt Goetzfried in Deutschland und der Schweiz rund tausend interne und externe Mitarbeitende. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Halbleiter-Umsätze werden sinken

Gartner prognostiziert einen Rückgang im Halbleiter-Markt. Die wirtschaftlichen Herausforderungen und die geschwächte Nachfrage würden sich negativ auswirken.

publiziert am 30.11.2022
image

Nächste Swisscom-Niederlage im Glasfaserstreit

Das Bundesgericht bestätigt das Urteil der Vorinstanz. Doch erstens steht das wesentlich wichtigere Urteil im Glasfaserstreit noch aus und zweitens tut Swisscom die Entschädigungszahlung nicht weh.

publiziert am 30.11.2022 4
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

Prime Computer kriegt ein neues Vertriebs­modell

Der neue Besitzer PCP.com will die Prime-Geräte künftig auch direkt und nicht mehr rein über den Channel vertreiben.

publiziert am 28.11.2022