Gold! Silber! Starke SchweizerInnen an der Informatik-Olympiade

22. August 2016, 14:17
  • politik & wirtschaft
  • schweiz
image

26 der 309 WettkämpferInnen an der Internationalen Informatik-Olympiade, die letzte Woche im russischen Kasan über die Bühne gegangen ist, sind mit Gold ausgezeichnet worden.

26 der 309 WettkämpferInnen an der Internationalen Informatik-Olympiade, die letzte Woche im russischen Kasan über die Bühne gegangen ist, sind mit Gold ausgezeichnet worden. Auf Platz 15 und damit mit Gold ausgezeichnet wurde der Zürcher Daniel Rutschmann. Er ist Gymnasiast an der Kantonsschule im Lee in Winterthur.
Fast noch bemerkenswerter ist das Ergebnis der Glarnerin Stefanie Zbinden. Sie beendete den Informatik-Wettkampf auf Platz 64, wurde mit Silber ausgezeichnet und war die beste weibliche Teilnehmerin überhaupt. So gut waren die TeilnehmerInnen aus der Schweiz an einer Informatik-Olympiade noch nie.
Die beiden haben übrigens schon an der Mathematik-Olympiade im Juli mit einer silbernen und einer Bronze-Auszeichnung brilliert.
Die Schweiz nimmt seit 1992 an der Internationalen Informatik-Olympiade teil. Pro Land können vier MittelschülerInnen teilnehmen. Die Delegation aus der Schweiz war zuvor unter 72 Teilnehmenden an der Schweizer Ausgabe der Olympiade eruiert worden.
Übrigens: Vom 6. bis 12. April 2017 findet in Zürich die European Girls Mathematical Olympiad (EGMO) statt. Die Anmeldung ist noch bis 12. November möglich. gehen übernächste Woche im Zürcher Hauptbahnhof über die Bühne. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Threema nun auch für die Schweizer Polizei

Die Konferenz der kantonalen Polizeikommandanten beschafft die verschlüsselte Schweizer Whatsapp-Allternative "freihändig" für alle Polizeiorganisationen. IMP von Abraxas wird abgelöst.

publiziert am 20.5.2022
image

Gemeinden wollen mit digitaler Kompetenz Bürgervertrauen schaffen

Der Schweizerische Gemeindeverband wünscht sich mehr Zusammenarbeit zwischen Bund und Kantonen. Nur so könnten die Gemeinden smart und digital werden.

publiziert am 20.5.2022
image

EFK-Direktor kritisiert "IT-Beziehung" zwischen Bund und Kantonen

In ihrem Jahresbericht weist die Finanzkontrolle nochmals explizit auf die "unkontrollierte Entwicklung" der E-Gov-Portale hin. Auch andere IT-Projekte hat sie stark kritisiert.

publiziert am 20.5.2022
image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022