Goldbach Media Gruppe bündelt den Bereich elektronische Medien

9. November 2006 um 17:36
  • channel
image

Der Werbevermarkter Goldbach Media Gruppe hat eine neue Division namens "Business Development und Mergers & Acquisitions" gegründet, um die Anstrengungen im Bereich elektronische Medien zu bündeln.

Der Werbevermarkter Goldbach Media Gruppe hat eine neue Division namens "Business Development und Mergers & Acquisitions" gegründet, um die Anstrengungen im Bereich elektronische Medien zu bündeln. Leiter der neuen Division wird der bisherige CEO der Internet-Tochter AdLINK Internet Media Schweiz, Martin Radelfinger. Er wird seine neue Aufgabe per 1. Dezember 2006 übernehmen. Camille Zimmermann, Manager Business Development, soll Radelfinger im Bereich "new generation media" unterstützen.
Die operative Leitung von AdLINK ging bereits per 1. November an Stephan Suter, Chief Sales Officer und stellvertretender Geschäftsleiter, und Markus Rusterholz, Chief Operating Officer. Radelfinger bleibt als CEO weiterhin für die strategische Ausrichtung von AdLINK verantwortlich. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Der Kanton Zürich ist der "Kanton RZ"

Die Region Zürich ist laut einer aktuellen Statistik auch unter den Top-8-Rechenzentrumsmärkten in Europa.

publiziert am 5.7.2024
image

BSI hat einen neuen Investor

Capvis hat seine Anteile an der Schweizer Softwareschmiede verkauft. Der neue Mehrheitsbesitzer möchte die Expansion in Europa vorantreiben.

publiziert am 4.7.2024
image

Schweizer SaaS-Anbieter Squirro kauft Synaptica

Mit der zugekauften Technologie will Squirro die Genauigkeit seiner KI-Lösungen verbessern.

publiziert am 3.7.2024
image

"Nachhaltigkeit erhält bei Ausschreibungen mehr Gewicht"

Der Schweiz-Chef von HP, Peter Zanoni, spricht im Interview über Niederlagen, Veränderungen bei Ausschreibungen, Fernzünder und die Konsolidierung in der Partnerlandschaft.

publiziert am 2.7.2024 1