Golob wird EMEA-Disti-Chef

6. Februar 2008, 15:03
  • people & jobs
  • emea
  • channel
  • hp
  • services
image

Der ehemalige Channel-Chef von HP Schweiz steigt schon wieder auf.

Der frühere Chef der Personal Systems Group (PSG) und Channel-Chef von HP Schweiz, Andrej Golob (Bild), ist erneut befördert worden. Wie HP heute mitteilte, steigt er zum Distribution Sales Manager der HP Solution Partners Organisation (SPO) für die Region EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) auf. Seine neue Stelle tritt Golob am 1. März 2008 an. In seiner neuen Position wird er für das ganze Geschäft von HP über den Distributionskanal in der Region EMEA verantwortlich sein. Golob ersetzt Charl Snyman, der General Manager der Commercial-Produkte innerhalb der PSG in EMEA wird.
Golob wurde im November 2006 nach fünf Jahren als PSG- und Channel-Chef zum Leiter der Dienstleistungs-Sparte HP Services bei HP Schweiz die Channel-Organisation in EMEA leitet. "Im Mittelpunkt steht für mich die Weiterführung der Wachstumsstrategie von HP im indirekten Distributionskanal. Ziel ist es dabei, die Profitabilität für uns wie auch für unsere Partner durch eine verbesserte Effizienz und vereinfachte Geschäftsprozesse weiter zu steigern", sagt Golob. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Alltron: Hersteller garantieren keine Stückzahlen, Verfügbarkeit verschärft sich weiter

Andrej Golob, seit über einem Jahr CEO bei Alltron, spricht im Interview über die anstehenden Herausforderungen für Distis und seine ehrgeizigen Pläne in der Romandie.

publiziert am 20.5.2022
image

Telco-Branche gibt sich für die Replay-TV-Verrechnung mehr Zeit

In einer gemeinsamen Branchenvereinbarung geben sich die Telcos mehr Zeit, damit Replay-TV für die Provider nicht schon bald viel teurer wird. Doch die Umsetzung ist komplex.

publiziert am 20.5.2022
image

Inventx in Kürze auch mit Domizil in Bern

Nach Chur, St, Gallen und Zürich will der IT-Dienstleister für Banken und Versicherungen nun auch eine Dependance in Bern eröffnen.

publiziert am 20.5.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022