Googeln auf dem Handy

28. Juni 2006, 16:21
    image

    Google-Suche, Gmail und Google-Maps nun auch auf deutsch auf Smartphones nutzbar.

    Google-Suche, Gmail und Google-Maps nun auch auf deutsch auf Handys nutzbar.
    Google hat drei seiner Services für den Gebrauch mit Handys aufbereitet und nun auch auf deutsch übersetzt: Auch deutsche und Schweizer User können damit bequem auf ihrem Handy über Google Suchabfragen starten, ihr Gmail-Konto benutzen oder die Strassenkarten und Satellitenbilder von Google-Maps benützen. Auch wer eine personalisierte Google-Startseite (Mit News, Wettervorhersagen oder anderen, wählbaren Infos) eingerichtet hat, soll sich diese nun in einem handygerechten Format anschauen können. Notwendig ist dafür lediglich ein Handy mit Webbrowser und ein Internet-Zugang.
    Als Schweizer findet man das neue Google-Angebot allerdings nicht auf der etwas stiefmütterlich behandelten Google.ch-Seite, auf die man automatisch geleitet wird, wenn man mit einer Schweizer IP-Adresse surft. Zumindest vorerst muss man den kleinen Umweg über Google.de benutzen, wo man alle nötigen Infos findet. (Auch über das Handy sollte man die dort angegebenen Google.de-URLs benutzen, z. Bsp. www.google.de/xhtml für die Web-Suche.) Bei der Websuche versucht Google dann auch, eine darüber angeklickte Webseite handygerecht darzustellen (mit mehr oder weniger Erfolg).
    Wie uns Google-Sprecher Stefan Keuchel übrigens auf die vergleichsweise karge Google.ch-Seite angesprochen erklärte, arbeite man bei Google "mit Hochdruck" daran, die vor allem in den USA immer zahlreicher werdenden Google-Services zu lokalisieren und so schnell wie möglich auch auf den regionalen Sites der kleineren Länder, wie Google.ch, anzubieten. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

    Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns die Verantwortlichen.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Prantl behauptet: Der Fachkräftenotstand und die "Rache der Büezer"

    Heute habe IT-Fachkräfte die längeren Spiesse, sagt unser Kolumnist, nicht mehr ihre Arbeitgeber.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

    16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Schweiz ein weiteres Mal Innovations-Europameister

    Im European Innovation Scoreboard 2022 schneidet die Schweiz besser ab als die EU-Spitzenreiter Schweden und Finnland.

    publiziert am 26.9.2022