Google beantwortet deine Emails

4. November 2015, 15:45
  • technologien
  • google
  • künstliche intelligenz
image

Google lanciert ein --http://www.

Google lanciert ein Gmail.
Vorgeführt hat Google die Funktion demnach an einer Mail, in der stand, "Hast du eine Anleitung zur Nutzung der neuen Software?". Smart Reply schlägt darauf die Möglichkeiten "Nein, sorry.", "Ich werde sie heraussuchen", und "Ich werde sie dir schicken", vor. Das Programm arbeitet mit Machine Learning, sollte die Qualität seiner Vorschläge also basierend auf von Nutzern in der Vergangenheit gewählten Antworten verbessern können.
Google analysiert die Inhalte von Mails schon länger, um passende Werbung schalten zu können, Flugtickets praktisch formatiert anzuzeigen oder auf zu zahlende Rechnungen aufmerksam machen zu können. Smart Reply wird Teil der Inbox App für iOS und Android und wird vorläufig nur für Englisch zur Verfügung stehen. (mik)

Loading

Mehr zum Thema

image

Domain pulse: Die vernetzte Welt ist ein fragiles Gebilde

Branchenexperten haben über die Sicherheit des Internets diskutiert. Eine allumfassende Lösung scheint es aber nicht zu geben.

publiziert am 7.2.2023
image

Bard vs. Ernie vs. ChatGPT: Der Wettlauf um die Vormacht im Internet

Microsoft treibt zusammen mit OpenAI Konkurrenten wie Google vor sich her. Auch in China soll demnächst ein mächtiges KI-Tool lanciert werden.

publiziert am 7.2.2023
image

Microsoft-User konnten einen Tag lang nicht mailen

Aufgrund einer Störung bei Outlook.com konnten Nutzerinnen und Nutzer während eines ganzen Tages keine E-Mails verschicken und empfangen.

aktualisiert am 8.2.2023
image

Google will ChatGPT-Konkurrenz öffentlich zugänglich machen

OpenAI hat mit Microsoft den Kampf um die Zukunft des Internets eröffnet, nun zieht Google nach. Das bedeutet ein Umdenken im Suchmaschinenkonzern.

publiziert am 3.2.2023