Google-Cloud-CIO geht zu Pure Storage

3. Dezember 2021, 10:23
image

Paolo Juvara übernimmt die neu geschaffene Position des Chief Digital Transformation Officers bei Pure Storage. Zuvor war er während 2 Jahren CIO von Google Cloud.

Der Speicheranbieter Pure Storage besetzt per Anfang November die neu geschaffene Stelle des Chief Digital Transformation Officers mit dem ehemaligen Google-Cloud-CIO Paolo Juvara.
In seiner neuen Position sei Juvara verantwortlich für die Leitung der IT-Organisation. Zudem definiere er die Strategie für Systeme, Technologien und Tools, schreibt das Unternehmen in einer aktuellen Mitteilung. Nicht zuletzt kümmere er sich um den Aufbau der Infrastruktur zur Unterstützung des E-Commerce-Bereichs und für die As-a-Service-Kundschaft.
Vor seinem Wechsel zu Pure Storage war Paolo Juvara während knapp drei Jahren VP of Engineering und CIO von Google Cloud. Zuvor verantwortete er während 6,5 Jahren als Group VP bei Oracle die Application Labs des Unternehmens.
Im März dieses Jahres hatte Pure Storage Claudio Krättli als Channel Manager für die Schweiz vorgestellt.

Loading

Mehr zum Thema

image

Globale Ransomware-Angriffswelle zielt auf VMware-Systeme

Tausende Server mit der Virtualisierungslösung ESXi sollen betroffen sein. Die ausgenutzte Schwachstelle ist seit langem bekannt.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023
image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023