Google dockt Docker an seine Compute Engine an

5. November 2014, 11:10
  • google
  • docker
  • vpn
image

Seit einigen Monaten unterstützt Google schon die Containerverwaltungstechnik --https://www.

Seit einigen Monaten unterstützt Google schon die Containerverwaltungstechnik Docker. Damit reduziert sich, vereinfacht gesagt, der Aufwand für das Verpacken und den Transport von Daten in vernetzten Umgebungen. Eingesetzt wird Docker von Systemadministratoren und Entwicklern etwa bei Apps in verteilten Anwendungen. Die übertrag- und verteilbare, plattformunabhängige Technik besteht aus einer Runtime-Engine und einem Verpackungs-Werkzeug, die erlauben, Apps wesentlich verkleinert zu verteilen und auszuführen.
Neu ist laut Google starten lassen. Dafür hat Google jetzt gemanagte Virtual-Maschines in der Beta-Version zur Verfügung gestellt. Möglich werden damit die automatisierte Skalierung, eine Integration der Cloud-SDK sowie die Unterstützung von Laufzeitumgebungen aus Docker-Containern und zwar unabhängig von einer Programmiersprache. Google gestattet für den Einsatz unter anderem an 70 Standorten in 33 Ländern das direkte Peering mit seinen Rechenzentren und denjenigen mit den Carrier-Partnern wie etwa den Carriern Equinix, IX Reach, Level 3, Tata Communications, Telx, Verizon und Zayo.
Adressiert werden mit den jetzt vorgelegten Erweiterungen Applikationen, die auf niedrige Latenzzeiten angewiesen sind oder ein extrem hohes Datenaufkommen verursachen. Das Angebot soll demnächst auch in einer sicheren VPN-Variante verfügbar sein. Und zudem wurde ein Cloud-Debugger ebenfalls noch in der Beta-Version präsentiert, der die Fehlersuche in Cloud-basierten Anwendungen einfacher machen soll. Schliesslich sollen Google-Kunden auch noch von einem Ausbau namens Autoscaler profitieren, den der Internetriese derzeit intern nutzt, um Leistungsspitzen abzufedern. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022
image

Vor 14 Jahren: Erstes Android-Smartphone kommt auf den Markt

"HTC Dream" respektive "G1" setzte als erstes kommerzielles Gerät auf das Betriebssystem Android. Bei den damaligen Testern rief es "Entzücken" hervor.

publiziert am 23.9.2022
image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Datenschutzkonformes googeln kostet 2 Rappen

Die Suchmaschine Trooia bietet datenschutzkonformes googeln. Userinnen und User zahlen mit Franken, statt mit Daten. Wie das funktioniert, erklärt Gründer Christoph Cronimund im Interview.

publiziert am 14.9.2022 6