"Google everywhere": Die Eroberung Kaliforniens

16. August 2006, 13:45
  • google
  • microsoft
image

Google bringt Gratis-WLAN in Mountain View. Angeblich werbefrei.

Google bringt Gratis-WLAN in Mountain View. Angeblich werbefrei.
Der Suchmaschinenbetreiber Google hat heute nach einer 9-monatigen Testphase seine Heimatstadt Mountain View in Kalifornien mit kostenlosem WLAN-Zugang ausgestattet. 'Reuters' nannte das Angebot "Google everywhere". Das drahtlose Netz soll den 72'000 Einwohnern Internet-Zugang mit einer Bandbreite von 1 Mbit/s bieten, was nicht gerade sehr grosszügig ist, aber immerhin. Das Funknetz soll 90 Prozent der Fläche von Mountain View abdecken. Microsoft hat übrigens auch eine Niederlassung in Mountain View, dort arbeiten 1000 Angestellte, die nun auch mit Google kostenlos und drahtlos surfen können.
Das Projekt kostete Google gemäss Presseberichten eine Million US-Dollar. Das Unternehmen habe sich verpflichtet, die Versorgung mit WLAN kostenlos anzubieten. Es behält aber die Option, zusätzliche kostenpflichtige Dienste anzubieten. Zudem soll das Netz nicht mit Werbung finanziert werden. Google betont, dass keine Pläne vorhanden sind, um solche Services landesweit anzubieten.
Allerdings: Mountain View liegt südlich von San Francisco, wo Google ebenfalls ein flächendeckendes Wireless-Netz plant. Für dieses Projekt arbeitet Google mit dem Provider EarthLink zusammen. Während Kritiker vor Datenmissbrauch warnen, sagt Google, der kostenlose Internet-Zugang führe dazu, dass sich mehr Menschen fürs Internet interessieren – was dem Suchmaschinen-Giganten natürlich nur zu Gute kommt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 8
image

"Zoogler" sorgen sich um ihre Jobs

Wie viele Schweizer Arbeitsplätze vom weltweiten Stellenabbau bei Google betroffen sind, ist noch nicht klar.

publiziert am 25.1.2023
image

Wenn Azure nicht wäre, würde Microsoft schrumpfen

Der Konzern gibt sinkende Umsätze bei Software und Spielkonsolen bekannt. CEO Satya Nadella setzt alles auf KI.

publiziert am 25.1.2023
image

US-Kartellwächter klagen erneut gegen Google

Das Justizministerium wirft dem Konzern wettbewerbsfeindliche Methoden im Ad-Tech-Bereich vor und fordert eine Zerschlagung.

publiziert am 25.1.2023