Google holt Twitch an Bord

25. Juli 2014, 09:02
  • youtube
  • google
  • übernahme
image

Der Deal scheint perfekt: Die Google-Tochter Youtube kauft Twitch für eine Milliarde Dollar.

Der Deal scheint perfekt: Die Google-Tochter Youtube kauft Twitch für eine Milliarde Dollar. Gerüchte über den Deal um die Game-Streaming-Plattform, der Verkauf sei abgeschlossen werden. Das ist die bisher teuerste Akquisition von Youtube.
Der Streaming-Dienst von Twitch ist bei Gamern äusserst beliebt. Die Spieler filmen sich beim Spielen selbst und laden das Videomaterial auf die Plattform, wo andere Spieler ihnen dann zuschauen können. Das Ganze geht auch live.
Twitch hat über 50 Millionen aktive Nutzer und über 1,1 Millionen Nutzer, die monatlich Videos online stellen. Verglichen mit den mehr als 1 Milliarden Youtube-Nutzern scheint das nicht so wichtig, für Google jedoch ist das Verhalten entscheidend. Twitch-Nutzer konsumieren längere Videos und haben eine Bindung zur Plattform, diese Kombination ist für Google, das sich hauptsächlich durch Werbung finanziert, Gold wert. (csi)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023
image

W&W Immo Informatik übernimmt Fairwalter

Das Portfolio des Anbieters von Immobiliensoftware soll durch die Applikation von Fairwalter komplettiert werden.

publiziert am 26.1.2023
image

"Zoogler" sorgen sich um ihre Jobs

Wie viele Schweizer Arbeitsplätze vom weltweiten Stellenabbau bei Google betroffen sind, ist noch nicht klar.

publiziert am 25.1.2023
image

Mitel will Unify-Business von Atos kaufen

Der Kommunikationsspezialist will den Bereich Unified Communications & Collaboration von Atos übernehmen. 3000 Mitarbeitende könnten ihren Arbeitgeber wechseln.

publiziert am 25.1.2023