Google integriert MySQL in seine Cloud-Plattform

10. Oktober 2011 um 09:37
  • cloud
  • google
image

Google dürfte schon bald wichtige eine Lücke in seiner Cloud-Plattform "App Engine" schliessen und einen Service für eine relationale Datenbank integrieren.

Google dürfte schon bald wichtige eine Lücke in seiner Cloud-Plattform "App Engine" schliessen und einen Service für eine relationale Datenbank integrieren. Letzte Woche hat der Suchmaschcinenriese den Start eines Preview-Tests für "Google Cloud SQL" angekündigt. Die relationale Datenbank, die auf MySQL basiert, kann während der Testphase kostenlos benützt werden, das spätere Pricing ist noch nicht bekannt.
Bisher war das Fehlen einer relationalen Datenbank in seinem Platform-as-a-Service-Angebot ein Nachteil für Google im Konkurrenzkampf beispielsweise gegen Amazons AWS oder Microsofts Azure. Die SQL-Integration soll es ermöglichen, sowohl bestehende Applikationen einfach auf die Plattform zu bringen, als auch auf der Plattform selbst traditionelle, auf einer relationalen Datenbank basierende Java- oder Python-Applikationen zu entwickeln. (hjm)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

OVHcloud kauft einen deutschen Cloud-Provider

Mit der Übernahme von Gridscale treiben die Franzosen ihre geografische Expansion voran. Der IaaS- und SaaS-Anbieter hat auch RZ-Standorte in der Schweiz.

publiziert am 4.8.2023
image

AWS wächst deutlich schwächer als im Vorjahr

Amazon-CEO Andy Jassy lässt sich aber nicht beeindrucken, er hofft auf Künstliche Intelligenz. Und auch der härteste Konkurrent wuchs weniger stark.

publiziert am 4.8.2023
image

"SAP muss exorbitante Preiserhöhungen zurücknehmen"

Die SAP-Anwendergruppe kritisiert die Cloud-Drängelei und eine "180-Grad-Wende" beim ERP-Konzern. Wir haben beim Schweizer DSAG-Vorstand Jean-Claude Flury nachgefragt.

publiziert am 3.8.2023 3
image

Kanadische Facebook- und Google-User sehen bald keine News mehr

Ein Gesetz zwingt Tech-Konzerne Verlage zu entschädigen, wenn sie deren News verbreiten. Meta und Google legen sich nun mit der kanadischen Regierung an. Das Resultat des Kräftemessens dürfte für die Schweiz interessant sein.

publiziert am 3.8.2023 3