Google krallt sich .app und Amazon .buy

27. Februar 2015, 14:36
  • international
  • google
  • amazon
image

Die Rechte an der Top-Level-Domain .

Die Rechte an der Top-Level-Domain .app ist Google 25 Millionen Dollar wert. Das ist derzeit der höchste Preis für die exklusive Nutzung einer Domain-Adresse, wie sich an den Auktionsergebnissen der Domain-Vergabestelle ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) ablesen lässt.
ICANN hatte 2008 begonnen die Regeln für die Domain-Vergabe zu lockern und 2012 erste Aktionen für sogenannte generische Top-Level-Domains gestartet. Damals hatte der Internet-Riese für 101 Endungen geboten und inzwischen neben .apps 19 weitere Domains wie .docs, .android, .free, .fyi und .foo erworben. In der aktuellen Liste der Endungen folgen nach .app als zweitteuerste Endung .tech mit knapp 6,7 Millionen Dollar, die an die Firma Dot Tech ging. Rund 5,6 Millionen Dollar hat Fegistry für .realty bezahlt und Amazon folgt auf Rang vier mit .buy, für die der Online-Händler 4,6 Millionen Dollar auf den Tisch gelegt hat. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Polizei schiesst Kryptomessenger Exclu ab

Die App soll ein grosser Favorit von Kriminellen und Drogenschmugglern gewesen sein. Nun haben die Behörden die Dienste abgeschaltet, auch dank Hinweisen aus dem "Cyberbunker".

publiziert am 7.2.2023
image

Bard vs. Ernie vs. ChatGPT: Der Wettlauf um die Vormacht im Internet

Microsoft treibt zusammen mit OpenAI Konkurrenten wie Google vor sich her. Auch in China soll demnächst ein mächtiges KI-Tool lanciert werden.

publiziert am 7.2.2023
image

Grossbritannien prüft Einführung des digitalen Pfunds

Die Digitalwährung würde frühestens in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts eingeführt werden und sollte Bargeld nicht ersetzen.

publiziert am 7.2.2023
image

Globale Ransomware-Angriffswelle zielt auf VMware-Systeme

Tausende Server mit der Virtualisierungslösung ESXi sollen betroffen sein. Die ausgenutzte Schwachstelle ist seit langem bekannt.

publiziert am 6.2.2023