Google lanciert Cloud-Partnerprogramm

26. Juli 2012, 12:40
  • google
  • technologien
  • service
  • channel
image

Bereits 50 Partner machen mit.

Bereits 50 Partner machen mit.
Google ist eigentlich nicht das typische Unternehmen, das im IT-Channel präsent ist. Doch nun hat der Internetriese ein neues Partnerprogramm lanciert, wie es in einem Blogeintrag heisst. Die Partner sollen Kunden dabei helfen, zum Beispiel Cloud-Applikationen zu entwickeln.
Das "Google Cloud Platform"-Partnerprogramm richtet sich an potenzielle Technologie- und Servicepartner. Erstere liefern Tools, die mit der Plattform von Google integriert werden oder sie nutzen einen Google-Dienst (z.B. Cloud Storage) als Grundlage für eigene Produkte. Service-Partner hingegen bieten interessierten Softwareentwicklern für die Entwicklung von Apps Consulting- und Implementierungs-Services an. Bereits knapp 50 Partner machen mit, darunter etwa Informatica, CSC und Wipro.
Mit Hilfe der Plattform sollen Kunden Cloud-App-Lösungen wie mobile Anwendungen, Social-Media-Anwendungen, Geschäftsprozess-Anwendungen und Websites mit der Google App Engine und Google Cloud SQL bauen können; Cloud-Storage-Lösungen wie High-End-Backup und -Recovery, aktive Archivierung, globales File Sharing/Zusammenarbeit und primäres SAN/NAS mit Google-Cloud-Storage-Lösungen für die Verarbeitung grosser Datenmengen wie Batch- und Datenverarbeitung sowie High Performance Computing mit der Google Compute Engine und Big-Data-Lösungen wie interaktive Tools, Trenderkennung und BI-Dashboards mit Google BigQuery und der Google Prediction-API. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023
image

Google will ChatGPT-Konkurrenz öffentlich zugänglich machen

OpenAI hat mit Microsoft den Kampf um die Zukunft des Internets eröffnet, nun zieht Google nach. Das bedeutet ein Umdenken im Suchmaschinenkonzern.

publiziert am 3.2.2023
image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023