Google lanciert Drive-Plug-in für Microsoft Office

22. Juli 2015, 13:36
  • workplace
  • microsoft
image

Google hat heute ein --https://tools.

Google hat heute ein Plug-in vorgestellt, mit dem sich Google-Drive-Dokumente in Microsoft Office integrieren lassen. In den Office-Programmen Word, Excel und Powerpoint können damit direkt Dateien bearbeitet werden, die auf Google Drive gespeichert sind, so die Informationen auf der Website.
Es lassen sich jedoch nur Dokumente bearbeiten, die über Office selbst erstellt und anschliessend im Drive gespeichert wurden. Dokumente, die über Google Drive erstellt worden sind, können mit dem Plugin nicht in Office bearbeitet werden. 
Die Idee hinter dem Plug-in sei, Drive zu einem integrierten Speicher-Tool zu machen, sagt ein Google-Sprecher gegenüber 'Techcrunch'. Nachdem es installiert wurde, verhalte sich das Plug-in wie jeder andere Ordner auf dem PC. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 8
image

Wenn Azure nicht wäre, würde Microsoft schrumpfen

Der Konzern gibt sinkende Umsätze bei Software und Spielkonsolen bekannt. CEO Satya Nadella setzt alles auf KI.

publiziert am 25.1.2023
image

Microsoft investiert weitere Milliarden in OpenAI

Der Tech-Gigant unterstützt die Entwickler von ChatGPT mit 10 Milliarden Dollar und beerdigt gleichzeitig den hauseigenen VR-Bereich.

publiziert am 24.1.2023
image

Microsoft stoppt Verkauf von Windows 10

Am 31. Januar findet Windows 10 den Anfang seines Endes: Zumindest über seine eigene Webseite wird Microsoft das Betriebssystem nicht mehr anbieten.

publiziert am 20.1.2023 1