Google plant Handy-Suchmaschine

17. Juli 2007, 10:04
    image

    Der Suchmaschinen-Gigant Google will vermehrt auf den Handys präsent sein.

    Der Suchmaschinen-Gigant Google will vermehrt auf den Handys präsent sein. Das Unternehmen plant derzeit die Entwicklung einer speziell für Handys geeignete Suchmaschine. Wie das 'Wall Street Journal' berichtet, soll die Anwendung von den Funktionen her an den Online-Shop-Vergleichsdienst Froogle erinnern. Mit dem neuen Dienst sollen Handy-User in der Lage sein, Klingeltöne, Games und anderen Content gezielt zu suchen und auch direkt zu kaufen. Google bietet bereits Suchdienste für mobile Geräte an. Dieser Service soll nun massiv ausgebaut werden.
    Gemäss 'WSJ' arbeitet Google schon seit einigen Monaten mit Content-Providern – darunter grosse Entertainment-Firmen – zusammen, um die Daten zu indexieren. Allerdings gestaltet sich die Entwicklung aus technologischen Gründen schwierig. Es sei deshalb noch nicht absehbar, wann der Dienst lanciert werden soll. (mim)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    IT-Woche: Datenschutz vs. Anwälte – wer gewinnt?

    Es läuft die Schlussviertelstunde des Spiels. Aktuell steht es Unentschieden. Die Anwälte sind im Angriff, aber die Datenschützer haben eine starke Verteidigung im Aufgebot.

    publiziert am 30.9.2022
    image

    EPD-Infoplattform von eHealth Suisse gehackt

    Unbekannte haben von der Website Patientendossier.ch Nutzerdaten abgegriffen. Das BAG erstattet Anzeige, gibt aber Entwarnung.

    publiziert am 30.9.2022
    image

    Elektroflugzeug E-Sling hebt ab

    Das von ETH-​Studierenden entwickelte vierplätzige E-Flugzeug ist zum ersten Mal abgehoben. Am Projekt wurde im Innovationspark in Dübendorf gearbeitet.

    publiziert am 30.9.2022
    image

    Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

    Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

    publiziert am 30.9.2022