Google reisst Millionen Blogs vom Netz

13. Mai 2011, 13:54
  • google
image

Unterhaltsarbeiten an der Blogplattform Blogger.

Unterhaltsarbeiten an der Blogplattform Blogger.com des US-amerikanischen Internetriesen haben am Mittwochnachmittag offenbar zu schwerwiegenden Problemen geführt. Der Dienst mussten mehrmals komplett vom Netz genommen werden und wurden anschliessend teilweise im "read-only"-Modus (also ohne Möglichkeit zum Editieren und Verfassen von neuen Nachrichten) wieder online gestellt. Seit Mittwoch geschriebene Blogbeiträge und Kommentare wurden zudem durch das Zurückspielen eines Backups gelöscht, wie die Verantwortlichen heute Vormittag im Supportforum bekanntgaben.
Keine Auskunft über Ursachen
Über die Ursachen gab Google bisher keine Auskunft. Einen Zusammenhang mit einem Redesign der Plattform schloss der Konzern aus. Ein Blick auf den Twitterstream von Blogger legt jedoch die Vermutung nahe, dass ein am Mittwoch eingespieltes, fehlerhaftes Update zu den Problemen führte.
Derzeit befinden sich die auf den Plattformen gehosteten Blogs nach wie vor im Read-Only-Modus, was eine Bearbeitung der Blogs durch die Autoren verunmöglicht. Inzwischen heisst es auf Twitter, dass man daran sei, die entfernten Beiträge und Kommentare wieder ins System auszuspielen und erwarte, dass die Dienste "bald" wieder normal verfügbar seien.
Geschäftsmodell Cloud-Computing mit Fragezeichen
Auch wenn es sich bei Blogger.com und Blogspot um Gratisdienstleistungen handelt: Zusammen mit anderen, in den letzten Wochen aufgetretenen Ausfällen von Cloud-Diensten, dürfte die jetzige Panne die Diskussionen über Zuverlässigkeit und Sicherheit von Daten in der Cloud weiter anheizen. (Thomas Brühwiler)

Loading

Mehr zum Thema

image

"Zoogler" sorgen sich um ihre Jobs

Wie viele Schweizer Arbeitsplätze vom weltweiten Stellenabbau bei Google betroffen sind, ist noch nicht klar.

publiziert am 25.1.2023
image

US-Kartellwächter klagen erneut gegen Google

Das Justizministerium wirft dem Konzern wettbewerbsfeindliche Methoden im Ad-Tech-Bereich vor und fordert eine Zerschlagung.

publiziert am 25.1.2023
image

Auch Google muss sparen – 12'000 Stellen weg

Nach Microsoft setzt auch Google im grossen Stil den Rotstift an und streicht 12'000 Jobs.

publiziert am 20.1.2023
image

Deutsches Bundeskartellamt mahnt Google ab

Google und Mutterkonzern Alphabet müssen ihre Daten­verarbeitungs­konditionen anpassen, so der Bonner Wettbewerbs­hüter. Nutzende hätten zu wenig Wahlmöglichkeiten.

publiziert am 11.1.2023